Prof. Dr. Sven Bodenburg und Prof. Dr. Moritz Sinn halten Antrittsvorlesungen auf dem Steinfurter Campus

Vorträge über Regelungen, Roboter und Software, die funktioniert: In ihren Antrittsvorlesungen am 19. Oktober stellen Prof. Dr. Sven Bodenburg und Prof. Dr. Moritz Sinn vom Fachbereich Elektrotechnik und Informatik ihre Lehr- und Forschungsgebiete vor. 

Einblicke in aktuelle Lehr- und Forschungsgebiete der Elektrotechnik und Informatik – das bieten Prof. Dr. Sven Bodenburg und Prof. Dr. Moritz Sinn in ihren öffentlichen Antrittsvorlesungen über Regelungstechnik und Robotik sowie Softwarezuverlässigkeit. Die beiden Vorträge finden am Mittwoch (19. Oktober) ab 17:15 Uhr in Raum D 250 auf dem Steinfurter Campus statt. In jeweils 45 Minuten stellen die neuberufenen Hochschullehrer sich sowie ihre Labore vor. Interessierte sind herzlich eingeladen. Eine Anmeldung ist nicht erforderlich.

Prof. Dr. Sven Bodenburg lehrt seit dem Wintersemester 2021/22 an unserer Hochschule. Unter dem Titel „Von Regelungen und Robotern – Systeme verstehen und verändern“ bringt er Zuhörer*innen in seiner Antrittsvorlesung die beiden auf den ersten Blick gegensätzlichen Disziplinen Regelungstechnik und Robotik näher und zeigt, warum sie zusammengehören. Neben aktuellen Projekten aus der Lehre präsentiert der Elektroingenieur die Ziele und Visionen seines Labors.

Seit dem Sommersemester 2022 leitet Prof. Dr. Moritz Sinn das Labor für Softwareverifikation. In seinem Vortrag „Software, die funktioniert: wie man Zeit und Nerven schont“ zeigt er, welche Problemstellung das Thema Softwarezuverlässigkeit mit sich bringt, und diskutiert verschiedene Lösungsansätze. Der Hochschullehrer spricht außerdem über die Querverbindungen seines Forschungsgebiets zu anderen Bereichen der Informatik, insbesondere zur Softwarearchitektur, Netzwerkkommunikation, IT-Security und den theoretischen Grundlagen der Informatik.

Um unsere Webseite für Sie optimal zu gestalten und fortlaufend verbessern zu können, verwenden wir Cookies. Weitere Informationen und die Möglichkeit zum Widerruf finden Sie in unserer Datenschutzerklärung.
Seite drucken