Campus-Dialoge am 26. April: Testen Sie, wie gut Ihre Sonnenbrille schützt!

Ein Sommer ohne Sonnenbrille – für viele undenkbar. Aber ob in der Stadt oder am Meer – wie gut sind die Augen vor UV-Strahlung geschützt? Das klären die „Steinfurter Campus-Dialoge“ am 26. April.

Dann stellen Prof. Dr. Hans-Christoph Mertins, Fachbereich Physikalische Technik, und Christoph Deus, Merecs Engineering, ein gemeinsam entwickeltes Sonnenbrillentestgerät vor. Es misst schnell und präzise, wie viel Licht die Gläser tatsächlich absorbieren. Und die Zuhörer des öffentlichen Vortrags haben im Anschluss die Möglichkeit, ihre eigene Sonnenbrille analysieren zu lassen.

„Eine besonders teure Brille muss nicht immer automatisch bestmöglich schützen“, sagt Mertins. Genau das ist aber wichtig, denn an Sonnentagen wirkt UV-Strahlung auf das Auge ein. Sie kann Schäden verursachen – wenn sie nicht von einem zuverlässigen Sonnenschutz herausgefiltert wird. Wie Sie sich bestmöglich schützen und erkennen, ob die eigene Brille tatsächlich gute Dienste leistet oder vielleicht sogar durch Alterungsprozesse die Schutzwirkung verloren hat, erläutern Mertins und Augenoptikermeister Wolfgang Guddorf. 

Die Veranstaltung beginnt am Mittwoch (26. April) um 19 Uhr im Hörsaal S 1 auf dem Steinfurter Campus der FH Münster, Stegerwaldstraße 39. Der Eintritt ist frei, eine Anmeldung nicht erforderlich. 

Seite drucken