Jugendliche im Stress: Ratgeber gibt Tipps für Eltern und Erzieher

Kommen die Kinder in die Pubertät, bedeutet dies für die Eltern oft Stress. Soeben ist ein Buch mit Ratschlägen erschienen, an denen der Wissenschaftler vom Fachbereich Sozialwesen mitgewirkt hat.

Mitautor des Buches „Jugendliche im Stress. Was Eltern wissen sollten“ ist Prof. Dr. Holger Domsch von der FH Münster. (Foto: FH Münster/Wilfried Gerharz)
Mitautor des Buches „Jugendliche im Stress. Was Eltern wissen sollten“ ist Prof. Dr. Holger Domsch von der FH Münster. (Foto: FH Münster/Wilfried Gerharz)

„Jugendliche im Stress. Was Eltern wissen sollten“ hat das Ziel „den Eltern das Verhalten von gestressten Jugendlichen erklärbarer zu machen und Ansätze und Ideen aufzuzeigen, wie sie ihre Kinder unterstützen können und selbst starkbleiben“, sagt Domsch. Es zeigt Wege auf, wie Eltern die „Großbaustelle Jugendalter“ organisieren können – hat aber auch für die gestressten Jugendlichen Ideen parat.

Seite drucken