Nachhaltigkeit in Unternehmen umsetzen: Unsere Hochschule bietet Unterstützung bei der Transformation

Als Kooperationspartner im neu gegründeten Institut für nachhaltige Wertschöpfung (INW) Coesfeld bieten wir mit unseren Expert*innen Workshops, gemeinsame Projekte und Beratung für regionale Betriebe an.

Neben unserer Hochschule sind die Stadt und der Kreis Coesfeld sowie die wfc Wirtschaftsförderung Kreis Coesfeld am INW Coesfeld beteiligt. Zudem wird es von den Unternehmen und Kommunen der Region getragen. „Wir erleben aktuell, dass Nachhaltigkeit alles ist und überall mit reinspielt. Deshalb fällt das Herangehen oft schwer. Durch die Kooperation mit der FH Münster und anderen Partnern können wir den Unternehmen dabei helfen, die Komplexität zu reduzieren und Dinge schneller zu sortieren“, erklärte Berthold te Vrügt, Aufsichtsratsvorsitzender des INW Coesfeld und Vorstand der VR-Bank Westmünsterland, bei der Auftaktveranstaltung. „Außerdem können sie über das INW schnell auf notwendige Expertise zurückzugreifen.“ Carsten Schröder, Vizepräsident für Kooperation, Innovation und Marketing unserer Hochschule und Vorstandsmitglied des INW Coesfeld, betonte: „Die FH Münster ist sich ihrer Rolle als Innovationspartnerin sehr bewusst. Dies gilt umso mehr auch im Kontext einer nachhaltigen Entwicklung von Wirtschaft und Gesellschaft.“

Zum Unterstützungsangebot des INW Coesfeld gehören intensive fachliche Begleitung in Netzwerken und Arbeitskreisen, Expertensprechstunden und Impulse zu aktuellen Themen. Geplant ist außerdem die Vermittlung von Studierendenprojekten. Inhaltlich liegt der Fokus des INW Coesfeld auf der Nachhaltigkeitsberichterstattung, der zirkulären Wertschöpfung und der Dekarbonisierung der Produktion.

Um unsere Webseite für Sie optimal zu gestalten und fortlaufend verbessern zu können, verwenden wir Cookies. Weitere Informationen und die Möglichkeit zum Widerruf finden Sie in unserer Datenschutzerklärung.
Seite drucken