Steinfurter Hörsaal-Slam geht in die zweite Runde

Anstelle Vorlesung gibt’s am 21. Juni einen Poetry Slam im neuen Hörsaalgebäude auf dem Steinfurter Campus. Sechs Poeten sind dabei.

Theresa Sperling
Theresa Sperling ist eine von sechs Poeten, die beim zweiten Steinfurter Hörsaal-Slam auftreten. (Foto: Melanie Silies)

Auf der Bühne stehen Sandra Da Vina aus Essen, Florian Wintels aus Bad Bentheim, Bonny Lycen aus Leipzig, Theresa Sperling aus Nordhorn, Gerrit Wilanek aus Hannover und Florian Stein aus Essen. Organisiert hat die Veranstaltung der Allgemeine Studierendenausschuss (AstA) unserer Hochschule in Kooperation mit dem Fachschaftsrat Steinfurt.

Der Hörsaal-Slam beginnt am Mittwoch (21. Juni) um 19 Uhr im neuen Hörsaalgebäude auf dem Steinfurter Campus, Stegerwaldstraße 39. Einlass ist bereits ab 18:30 Uhr, das Ende der Veranstaltung gegen 22 Uhr geplant. Maximal 400 Personen können dabei sein. Wer zuhören möchte, muss sich ein Bändchen abholen, diese werden am Veranstaltungstag ab 11:45 Uhr vor der Mensa auf dem Campus verteilt. Die Teilnahme ist kostenlos.

Seite drucken