Vortrag: Identity Management

Markus Bajohr von der Datenverarbeitungszentrale (DVZ) unserer Hochschule wird am 21. Juni beim Kolloquium der Elektrotechnik und Informatik referieren.

Einen Einblick in das Identity-Management-System der FH Münster gewährt ein Vortrag am 21. Juni auf dem Steinfurter Campus. (Foto: FH Münster/DVZ)
Einen Einblick in das Identity-Management-System der FH Münster gewährt ein Vortrag am 21. Juni auf dem Steinfurter Campus. (Foto: FH Münster/DVZ)

Hochschulen müssen eine Vielzahl von Daten erfassen. Zum Beispiel ist die Studierendenverwaltung für die Einschreibungen und Rückmeldungen in allen Studiengängen verantwortlich. Prüfungsämter verbuchen die erbrachten Leistungen der Studierenden, und die Personalstelle pflegt beispielsweise Arbeitszeitkonten der Mitarbeiter. Dies alles erfolgt durch die Unterstützung von IT-Systemen. In einem Identitäts-Management-System werden an einer Stelle Daten zusammengeführt, die einzelnen Personen zuzuordnen sind. Über das Identity Management unserer Hochschule und dessen Weiterentwicklung wird Markus Bajohr aus der Datenverarbeitungszentrale in einem öffentlichen Vortrag referieren.

Seite drucken