Laserzentrum präsentiert Forschungsprojekte in München

Auf der Messe „Laser World of Photonics“ hat ein Team des Laserzentrums des Fachbereichs Physikalische Technik aktuelle Forschungsprojekte vorgestellt. Dabei standen die Euregio-Projekte MOVERO und Laser-Fertigungstechnik im Vordergrund. MOREVO steht für „Moderne Verfahren der Oberflächenstrukturierung“.

„Die Resonanz seitens industrieller Interessenten an den Forschungsergebnissen war sehr groß, deshalb werden wir bei der nächsten Lasermesse in zwei Jahren wieder mit dabei sein“, sagte Prof. Dr. Klaus Dickmann.

Seite drucken