Wissen schaffen, bündeln und behalten

Ein wissenschaftlicher Großrechner, mehrere Arbeitsplätze: Der neue Steinfurter Campus Cluster (SCC) sorgt für besseren Wissenstransfer unter Forschern und Studierenden der FH Münster.

Studierende der FH Münster, die sich in Praktika befinden oder an ihrer Abschlussarbeit schreiben, können sich ebenfalls für den Steinfurter Campus Cluster (SCC) freischalten lassen. (Foto: FH Münster/Pressestelle)
Studierende der FH Münster, die sich in Praktika befinden oder an ihrer Abschlussarbeit schreiben, können sich ebenfalls für den Steinfurter Campus Cluster (SCC) freischalten lassen. (Foto: FH Münster/Pressestelle)

Ein wissenschaftlicher Großrechner, mehrere Arbeitsplätze: Der neue Steinfurter Campus Cluster (SCC) sorgt für besseren Wissenstransfer unter Forschern und Studierenden der FH Münster.

Bei dem fachbereichsübergreifenden Projekt handelt es sich um einen Großrechner, dem sogenannten Cluster, auf dem Doktoranden, Mitarbeiter, Studierende und Professoren an ihren Forschungsprojekten arbeiten können. Sie finden dort freie Software für Simulationsrechnungen, Messdatenverarbeitung und Software zum Erstellen von wissenschaftlichen Publikationen.

Seite drucken