Logistik-Hochschul-Ranking: Wir belegen bundesweit den sechsten Platz

Studierende unseres Masterstudiengangs Logistik haben es dieses Jahr im Wettbewerb „Logistik Masters“ auf den sechsten Platz geschafft. „Eine hervorragende Leistung“, sagt Prof. Dr. Franz Vallée.

Super Ergebnis für unsere Logistik-Studierenden: Sie haben am Wettbewerb „Logistik Masters“ teilgenommen und landeten auf dem sechsten Platz. (Foto: FH Münster/Christian Trick)
Super Ergebnis für unsere Logistik-Studierenden: Sie haben am Wettbewerb „Logistik Masters“ teilgenommen und landeten auf dem sechsten Platz. (Foto: FH Münster/Christian Trick)

Dazu mussten sie über ein Dreivierteljahr jeden Monat einen Fragebogen ausfüllen – mit jeweils neun komplizierten Fachfragen und einer Masterfrage. Diese Bögen wurden dann nach Punkten bewertet, und aus den Ergebnissen leitet sich das Ranking ab. Für den fairen Vergleich werden pro Universität und Fachhochschule die besten 15 Studierenden in die Wertung mit einbezogen.

„Bei uns starten im Masterstudiengang jedes Jahr 20 Studierende – und es freut mich umso mehr zu hören, dass sie alle am Wettbewerb teilgenommen haben“, sagt Prof. Dr. Franz Vallée vom Fachbereich Wirtschaft, der den Studiengang leitet. „Das ist eine sehr gute Leistung, zumal die Teilnahme am Wettbewerb bei uns freiwillig ist – und an vielen anderen Hochschulen Pflicht. Die Aufgaben sind sehr zeitintensiv, die Antworten lassen sich nicht mal eben schnell googeln. Und auch die jeweilige Masterfrage ist komplex, da müssen die Studierenden wirklich viel rechnen.“

Seit 2005 nimmt die FH Münster am Wettbewerb „Logistik Masters“ teil und landete im bundesweiten Ranking bislang immer unter den Top 10. Dieses Jahr haben über 1400 Studierende von 160 Hochschulen teilgenommen. Die VerkehrsRundschau und der Logistikdienstleister Dachser veranstalten den Wettbewerb jährlich.

Seite drucken