Gesundheitstage zum Thema "Mental F(H)it!": Resonanz positiv

Sowohl in Münster als auch in Steinfurt nutzten zahlreiche Studierende und Mitarbeitende die Angebote des Gesundheitstages. Das Feedback war durchweg sehr gut. Die Bildergalerien vermitteln ein paar Eindrücke.

Die psychische Gesundheit stand dieses Mal im Fokus der Veranstaltung. So gab es unter anderem Entspannungsangebote wie Yoga, progressive Muskelentspannung und Massagen sowie Workshops zu Achtsamkeit, Mediation, Life Kinetik und psychischer Widerstandsfähigkeit. „Nicht ‚tu das Richtige‘, sondern ‚denk das Richtige‘“, war einer der Tipps, den Referentin Dagmar Friebel in ihrem interaktiven Vortrag über Resilienz den Teilnehmern mit auf den Weg gab.

Dr. Cona Ehresmann, die den Gesundheitstag koordiniert hatte, zeigte sich sehr zufrieden mit dem Verlauf der Veranstaltung: „Wir haben offensichtlich ein ansprechendes und rundes Programm zusammengestellt, denn die Kombination aus Checkups, Workshops, Entspannungskursen und Beratungen kam bei den Teilnehmerinnen und Teilnehmern sehr gut an“, sagte die Gesundheitsmanagerin der Hochschule.

Studentin Christina Brachthäuser bestätigte: „Ich finde, der Gesundheitstag ist ein tolles Angebot. Besonders gut fand ich die vielen praktischen Übungen in den Workshops zu Achtsamkeit und Mediation und zum Brainjogging“, so die 27-jährige angehende Oecotrophologin.

Sicherlich wird es auch zukünftig wieder Gesundheitstage für die Studierenden und Beschäftigten unserer Hochschule geben.

Seite drucken