20 Jahre an der FH: Prof. Dr. Sigrun Schwarz hat bei uns viel bewegt

Prof. Dr. Sigrun Schwarz arbeitet seit fast 20 Jahren am Fachbereich Gesundheit. FH-Präsidentin Prof. Dr. Ute von Lojewski gratulierte ihr nun zum 25-jährigen Dienstjubiläum im Öffentlichen Dienst.

FH-Präsidentin Prof. Dr. Ute von Lojewski (r.) dankt der Jubilarin Prof. Dr. Sigrun Schwarz (l.) für ihr langjähriges Engagement für die FH Münster. (Foto: FH Münster/Pressestelle)
FH-Präsidentin Prof. Dr. Ute von Lojewski (r.) dankt der Jubilarin Prof. Dr. Sigrun Schwarz (l.) für ihr langjähriges Engagement für die FH Münster. (Foto: FH Münster/Pressestelle)

„Schon im Studium habe ich das Gesundheitswesen für mich entdeckt“, erzählt Schwarz, die in ihrer Promotion an der Universität Erlangen-Nürnberg ein Planspiel zur Steuerung von Abläufen im Krankenhaus entwickelt hat. Ihre Erfahrungen im Qualitätsmanagement hat die Betriebswirtschaftlerin mit an die FH Münster gebracht und am Fachbereich Gesundheit, aber auch auf Hochschulebene, bisher schon viel bewegt. In der Lehre ist sie ebenfalls immer wieder neue Wege gegangen, hat etwa ein Planspiel zur Steuerung von Altenpflegeeinrichtungen als Teil einer Lehrveranstaltung eingeführt und Lehrfilme gedreht.

Seite drucken