Abend der offenen Labore: Studieninteressierte und Eltern sind eingeladen

Am Donnerstag (25. Januar) öffnet der Fachbereich Elektrotechnik und Informatik seine Türen für Schüler und ihre Eltern – beim Abend der offenen Labore in Steinfurt.

Unter anderem stehen spannende Themen wie IT-Sicherheit, Betriebssysteme, Photovoltaik oder Hochfrequenz- und Mikrowellentechnik auf dem Plan. „Mit dem Abend der offenen Labore möchten wir Studieninteressierte frühzeitig über unsere Bachelor- und Masterprogramme informieren und so die Berufswahl unterstützen“, sagt Prof. Dr. Jürgen te Vrugt, Mitinitiator der Veranstaltung. „Außerdem sollen sie sich ein lebhaftes Bild davon machen, was genau es bedeutet, ein technisches Studium aufzunehmen.“

Der Abend startet um 18 Uhr vor dem Hörsaal D144 auf unserem Steinfurter Campus. Jeweils um 18.15 Uhr, 19.15 Uhr und 20.15 erläutert te Vrugt in einem Vortrag, welche Anforderungen die zukünftigen Studierenden mit ins Studium bringen sollten.

Seite drucken