Preisverleihung im Wettbewerb „Sei smart, nimm’s Rad“ am 6. Februar

Im Wettbewerb „Sei smart, nimm's Rad“ der Verbraucherzentrale NRW haben Studierende der FH Münster in neun Teams Kommunikationskonzepte entwickelt. In einer öffentlichen Preisverleihung präsentieren sie in Kurzvorträgen ihre Konzepte. Eine Jury zeichnet die besten Arbeiten aus.

Wer hat die besten Kommunikationskonzepte? Bei einer öffentlichen Preisverleihung am 6. Februar an der FH Münster kürt die Jury die Gewinner im Wettbewerb „Sei smart, nimm’s Rad“. (Foto: FH Münster/Christian Trick)
Wer hat die besten Kommunikationskonzepte? Bei einer öffentlichen Preisverleihung am 6. Februar an der FH Münster kürt die Jury die Gewinner im Wettbewerb „Sei smart, nimm’s Rad“. (Foto: FH Münster/Christian Trick)

Die Preisverleihung ist am Dienstag (6. Februar) um 17:00 Uhr in der Corrensstraße 25, Hörsaal A 004, in Münster. Die Ausstellung der Arbeiten ist ab 16:30 Uhr geöffnet. Zum Programm gehört auch ein Auftritt des Poetry-Slammers Jason Bartsch.

Der Eintritt ist frei, eine Anmeldung ist nicht nötig. 

Seite drucken