Neue Selbstlernbereiche in Steinfurt!

Die Umbaumaßnahmen in Steinfurt laufen auf Hochtouren – jetzt ist ein neuer Selbstlernbereich fertiggestellt worden: ein Bungalow am Ende vom Campus, das K-Gebäude.

Er befindet sich direkt hinter dem J-Gebäude, in dem unser e-Mobilitätszentrum liegt. Dringend nötig geworden waren die neuen Räumlichkeiten, weil der improvisierte Selbstlernbereich im A-Gebäude ab sofort nicht mehr existiert. Dort starten Anfang April die ersten Sanierungsmaßnahmen.

„In vier Räumen auf insgesamt 80 Quadratmetern haben die Studierenden jetzt die Möglichkeit, in Ruhe zu lernen“, sagt Stephan Hansen vom Gebäudemanagement. „Zwei der Zimmer sind etwas kleiner, sodass sie sich auch für Gruppenarbeit eignen.“ WLAN und Toiletten sind vorhanden, die Wände haben einen farbigen Anstrich erhalten, der Fußboden ist ebenfalls renoviert.

Zusätzlich zum K-Bungalow sind für das Bauteil E vier weitere Selbstlernnischen geplant. „Eine Nische hatten wir bereits im Januar gebaut, die nächsten vier sollen Mitte März installiert werden.“ Spätestens Ende März sind die Bereiche dann auf allen drei Ebenen des E-Gebäudes fertig. 

Übrigens: Das K-Gebäude ist eine ehemalige Hausmeisterwohnung und hat deshalb eine schöne Terrasse. Sobald es also wärmer wird, lässt es sich auch prima draußen lernen!

 

Um unsere Webseite für Sie optimal zu gestalten und fortlaufend verbessern zu können, verwenden wir Cookies. Weitere Informationen und die Möglichkeit zum Widerruf finden Sie in unserer Datenschutzerklärung.
Seite drucken