Stadt und FH Münster ziehen strategisch an einem Strang

Große Runde in der Hüfferstiftung: Zu einer strategischen Sitzung trafen sich das komplette FH-Präsidium und der gesamte Verwaltungsvorstand der Stadt Münster.

Das komplette Präsidium der FH Münster und der gesamte Verwaltungsvorstand der Stadt Münster haben sich zu einem strategischen Austausch getroffen. Drei große Themen, an denen beide Partner gemeinsam arbeiten, standen im Mittelpunkt: die Standortentwicklung, die Wohnsituation für Studierende und die Allianz der Wissenschaft. „Dieses Treffen war ein guter Beleg für das enge Zusammenwirken von Stadt und Hochschule“, sagte FH-Präsidentin Prof. Dr. Ute von Lojewski. „Die enge und vertrauensvolle Kooperation mit der Hochschule bereichert unsere Stadt“, so Oberbürgermeister Markus Lewe. Präsidium und Verwaltungsvorstand verabredeten daher, sich regelmäßig zu weiteren Gesprächen zu treffen.

Seite drucken