Ausgezeichnet: Feierstunde für unsere Besten

Unsere Hochschulleitung hat Preise und Urkunden für hervorragende Abschlussarbeiten und besonderes Engagement überreicht: Bernhard-Rincklake-Preis, Hochschulpreis, DAAD-Preis, Lissabon-Preis und Sonderpreis „Vielfalt“.

„Die Ergebnisse von Laura Martens tragen dazu bei, ein fundamentales Forschungsproblem zu lösen“, sagt Prof. Dr. Hans-Christoph Mertins vom Fachbereich Physikalische Technik über die Bachelorarbeit der Rincklake-Preisträgerin. Sie hatte geforscht, wie sich die Lebensdauer von künstlichen Kniegelenken durch In-vivo-Messungen verbessern lässt.

Bei den Masterabsolventen ging dieser Preis für die besondere Spitzenleistung eines Jahrgangs an Sergej Schumilo vom Fachbereich Elektrotechnik und Informatik. Beide Arbeiten gehören zu den 27 Hochschulpreisen, mit denen das Präsidium der FH Münster gemeinsam mit der Gesellschaft der Förderer der Fachhochschule Münster (gdf) jährlich die besten Abschlussarbeiten ehrt.

Seite drucken