Food-Film-Festival: Münsters Hafenplatz wird kulinarischer Treffpunkt

„Was gibt dir Kraft?“ Das wird die Leitfrage des Food-Film-Festivals in Münster sein. Alles dreht sich bei dem Event um die Ernährung als Kraftquelle und den verantwortungsvollen Umgang mit Mensch, Tier und Umwelt. Gemeinsames Essen, Filme, Workshops, Podiumsdiskussionen und Livemusik stehen dabei auf dem Programm.

Rosa Diekmann, Oecotrophologie-Studentin an der FH Münster, veranstaltet mit ihren Kommilitoninnen Anna Messerschmidt, Janina Hielscher und Linda Reichelt das Event.

Das Food-Film-Festival auf dem Hafenplatz in Münster beginnt am Freitag (15. Juni) um 17 Uhr und endet am Sonntagabend (17. Juni). Der Eintritt für die Filme ist frei. Die Preise für die Workshops variieren. Für sie, den Brunch und das Big Cooking sind Tickets nötig, die über die Website www.food-filmfestival.de erhältlich sind.

Seite drucken