EnerPrax: „Wir sind dabei“

KlimaExpo.NRW zeichnet Forschungsprojekt unserer Hochschule als Musterbeispiel für den Klimaschutz aus. Prof. Dr. Christof Wetter und sein Team erhielten die „Wir sind dabei“-Urkunde.

EnerPrax geht Stromüberschuss und Versorgungslücken praktisch an. Für seine wichtigen und großen Schritte in eine klimafreundliche Zukunft, ist das Forschungsprojekt rund um Speichertechnologien jetzt von der KlimaExpo.NRW als qualifiziertes Projekt ausgezeichnet worden. Im Bioenergiepark Saerbeck, dem wissenschaftlichen Standort von EnerPrax, überreichte Dr. Heinrich Dornbusch, Geschäftsführer der KlimaExpo.NRW, Projektleiter Prof. Dr. Christof Wetter und seinem Team die „Wir sind dabei“-Urkunde.

„Denn wir wollen, dass ihr Projekt noch bekannter wird. Die Energiespeicherung ist ein ganz wesentlicher Baustein in der Energiewende. Ohne die wird es nicht gehen“, lobte Dr. Heinrich Dornbusch.

Seit 2013 forscht Prof. Wetter vom Fachbereich Energie – Gebäude – Umwelt gemeinsam mit der Klimakommune Saerbeck, der Gelsenwasser AG, dem Gas- und Wärme-Institut (gwi) Essen sowie der Saerbecker Ver- und Entsorgungsgesellschaft mbh daran, wie unterschiedliche Speichertechnologien am wirkungsvollsten miteinander kombiniert werden können.

Um unsere Webseite für Sie optimal zu gestalten und fortlaufend verbessern zu können, verwenden wir Cookies. Weitere Informationen und die Möglichkeit zum Widerruf finden Sie in unserer Datenschutzerklärung.
Seite drucken