„Ein echter Knaller“: WorldStar Student Award für Apfelverpackung aus Münster

„Jonaloop“ heißt die praktische und nachhaltige Apfelverpackung aus Karton – eine Idee von unserem Designstudent Jonas Dinkhoff. Und die kam so gut an, dass er dafür nicht nur 2014 den Deutschen Verpackungspreis bekam, sondern jetzt auch noch den WorldStar Student Award 2015 gewonnen hat. 

Die praktische und nachhaltige Apfelverpackung aus Karton heißt „Jonaloop“. (Foto: Jonas Dinkhoff/Münsterland e.V.)
Die praktische und nachhaltige Apfelverpackung aus Karton heißt „Jonaloop“. Die Idee stammt von unserem Design-Studenten Jonas Dinkhoff. (Foto: Jonas Dinkhoff/Münsterland e.V.)

„Ich hatte Jonaloop erst auf den letzten Drücker eingereicht und meine Chancen als gering eingeschätzt“, sagt der 26-Jährige. Wenn er sich die vielen tollen Verpackungen, die eingereicht wurden, und deren hohes Niveau anschaue, bestätige ihn das in dieser Haltung. „Dass ich den Preis auch noch gewonnen habe, ist echt ein Knaller!“

Karton-Farbe steht für Geschmacksrichtung

Im „Jonaloop“ haben vier Äpfel bequem Platz, die doppelte Tragschlaufe bietet ausreichend Stabilität und die Farbe des Kartons zeigt, welche Geschmacksrichtung die Äpfel haben – Rot für süß, Grün für säuerlich. Entstanden ist die Idee im Juni 2014 bei einem Wettbewerb für Apfel-Verpackungen, den das Münsterland-Siegel für regionale Produkte aus dem Münsterland gemeinsam mit Elmar Grothues, Geschäftsführer des Hofs Grothues-Potthoff in Senden, und unserer Hochschule initiiert hatte. Seit Oktober gibt es die Äpfel von Grothues-Potthoff im münsterländischen Einzelhandel in Dinkhoffs Design-Verpackung zu kaufen. „Welche Kreativität und Erfolgsgeschichte unser Wettbewerb hervorbringen würde, haben wir damals nicht geahnt“, sagt Dr. Jürgen Grüner, Geschäftsführer des Münsterland-Siegels. „Die erneute Auszeichnung für Jonaloop zeigt, welches Potenzial in der Region steckt.“

Die Preisverleihung findet am 26. Mai in Budapest statt. „Wie sich die großartige Auszeichnung auf meinen beruflichen Weg auswirken wird, kann ich noch nicht abschätzen. Auf jeden Fall bekommt Jonaloop in meinem Portfolio einen besonderen Platz“, so Dinkhoff. 

Seite drucken