„24 Stunden Münster“: Design-Studierende gestalten Projektionen für Theaterprojekt

Für das Theaterereignis „24 Stunden Münster“ haben Designstudierende die Bühnenprojektionen entworfen. Am 13., 23. und 31. Oktober sowie am 24. November ist Gelegenheit, die Werke live zu sehen.

„Die Premiere im Wolfgang Borchert Theater war ein voller Erfolg“, sagt Prof. Hermann Dornhege, der das Projektseminar geleitet hatte. „Die Zuschauer konnten sich davon überzeugen, dass die Projektionen mehr sind als nur ein Hintergrund, denn sie fügen den Theaterstücken eine inhaltliche Komponente hinzu.“

Seite drucken