Neu an unserer Hochschule: Prof. Dr. Julian Löhe

Der Fachmann für Management und Organisation in der Sozialen Arbeit ist zu diesem Wintersemester an den Fachbereich Sozialwesen berufen worden. In seinem Lehrgebiet setzt der Sozialwissenschaftler mehrere Schwerpunkte.  

Management – auch hiermit müssen sich Fach- und Führungskräfte in der Sozialen Arbeit auseinandersetzen. Konzepte aus der Betriebswirtschaft können dabei nicht eins zu eins angewendet werden. „Ein Beispiel dafür ist die Kundenorientierung. Kunden – wenn man diesen Begriff überhaupt verwenden kann – gibt es in der Sozialen Arbeit meistens zwei: einen, der die Leistung bekommt und einen, der die Leistung bezahlt“, sagt Prof. Dr. Julian Löhe, der in diesem Wintersemester an den Fachbereich Sozialwesen der FH Münster mit dem Lehrgebiet Organisation und Management in der Sozialen Arbeit berufen wurde. An welchem Kunde orientiert sich aber dann die Soziale Arbeit? „Hierin liegt ein großer Unterschied gegenüber gewinnorientierten Privatunternehmen, der sich auch im Management sozialer Organisationen niederschlägt. Klar ist dabei: Einrichtungen der Sozialen Arbeit müssen auch managen, um mit den vorhandenen und steuerfinanzierten Ressourcen sinnvoll umzugehen.“

Um unsere Webseite für Sie optimal zu gestalten und fortlaufend verbessern zu können, verwenden wir Cookies. Weitere Informationen und die Möglichkeit zum Widerruf finden Sie in unserer Datenschutzerklärung.
Seite drucken