Tipp Nummer 1: Mathe lernen

Startschuss für das duale Studium: 26 Studierende lernen den Fachbereich Elektrotechnik und Informatik der FH Münster kennen


Gruppenfoto
Die dualen Starter lernten am Freitag zusammen mit ihren Ausbildern den Campus der FH Münster in Steinfurt kennen. (Foto: FH Münster/Pressestelle)

Münster/Steinfurt (15. September 2017). Ausbildung plus Studium: Insgesamt 26 dual Studierende starten jetzt zum Wintersemester am Fachbereich Elektrotechnik und Informatik der FH Münster. „Schön, dass zahlreiche Unternehmen nun schon über viele Jahre kontinuierlich Ausbildungsplätze für das duale Studium zur Verfügung stellen. Das zeigt, wie attraktiv das Modell ist“, sagte Studiengangsleiter Prof. Dr. Konrad Mertens bei der Startschuss-Veranstaltung auf dem Steinfurter Campus. Mit dabei sind unter anderem die LVM Versicherung, GEA Westfalia Separator und Brillux.

Studiengangsassistentin Stefanie Schäfer hatte ein lockeres Zusammenkommen für alle dualen Starter und ihre Ansprechpartner von den Ausbildungsunternehmen organisiert – und die duale Absolventin Anna Elena Gillert eingeladen, die von ihren Erfahrungen berichtete. Diese hatte konkrete Tipps für die Erstsemester im Gepäck. Unter anderem: „Lernt Mathe! Unbedingt! Das ist das Allerwichtigste. Geht zu den Übungen, schließt eure Lücken. Wenn man Mathe geschafft hat, schafft man eigentlich auch den Rest des Studiums!“


Seite drucken