Neu an der FH Münster: Hochschulzertifikatskurs Professionelle Gesprächsführung

Weiterbildungsangebot richtet sich an Fachkräfte der Sozialen Arbeit


Münster (11. März 2020). Gespräche zu führen ist für Fachkräfte der Sozialen Arbeit eine ganz grundlegende Tätigkeit. Aber wirklich zielgerichtet und professionell kommunizieren zu können, auch unter schwierigen Bedingungen eine vertrauensvolle Beziehung zu den Klientinnen und Klienten aufzubauen und dabei gleichzeitig ein ausgewogenes Maß an Nähe und Abgrenzung zu finden, erfordert vielfältige Kompetenzen. Diese vermittelt der Hochschulzertifikatskurs Professionelle Gesprächsführung in der Sozialen Arbeit, den die FH Münster erstmalig anbietet.

„In unserem Zertifikatskurs geht es neben dem Erwerb von Wissen und Können auch um die vertiefte Reflexion eigener Verhaltens- und Vorgehensweisen im Gespräch“, erläutert Prof. Dr. Stephan Barth. „Das heißt: Zusätzlich zur Erweiterung des Methodenrepertoires geht es auch um Haltung.“ Der Professor für Soziale Arbeit mit dem Schwerpunkt niedrigschwellige Beratung am Fachbereich Sozialwesen hat den Zertifikatskurs gemeinsam mit seiner Kollegin Dr. Laura Best, Koordinatorin der Beratungs-Mediations-Coaching-Ambulanz an der FH Münster, inhaltlich konzipiert. Beide sind als Referenten auch aktiv an der Durchführung der Weiterbildung beteiligt. „Wir legen ganz besonderen Wert darauf, praxisorientierte Aufgaben zu bearbeiten, damit die Teilnehmenden die Weiterbildungsinhalte problemlos in den eigenen Arbeitskontext transferieren können“, ergänzt Best.

Der Hochschulzertifikatskus Professionelle Gesprächsführung in der Sozialen Arbeit richtet sich an Fachkräfte aus gesundheits- und sozialberuflichen Arbeitsfeldern. Er umfasst insgesamt sieben zweitägige Module. Das erste findet am 27. und 28. Oktober statt und befasst sich mit Gesprächsplanung und Beziehungsgestaltung. In den weiteren Modulen geht es unter anderem um den gelungenen Gesprächseinstieg, Klientel- und situationsspezifische Besonderheiten, Herausforderungen und Störungen sowie um die Erarbeitung von Methoden. Anmeldungen sind ab sofort möglich. Alle Informationen finden sich unter www.fh-muenster.de/professionelle_gespraechsfuehrung.


Um unsere Webseite für Sie optimal zu gestalten und fortlaufend verbessern zu können, verwenden wir Cookies. Weitere Informationen und die Möglichkeit zum Widerruf finden Sie in unserer Datenschutzerklärung.
Seite drucken