„Trickreich“ ist siegreich


Münster (2. Juli 2010). Zu spät kommen und unordentlich sein: Für die einen ungemein nervig, für Samuel Treindl der Weg zum Erfolg. Der Produktdesigner und Absolvent der Fachhochschule Münster entwickelte nämlich aus seinen eigenen kleinen Schwächen und Marotten eine ganze Produktlinie. „Trickreich", so der Name, spielt mit diesen Macken - herausgekommen ist etwa die Wanduhr „Tacktick", deren Minutenzeiger ein dreiminütiges Plus bereits eingebaut hat.

Am Montag (28. Juni) erhielt Treindl für seine Diplomarbeit eine besondere Anerkennung im Lucky Strike Junior Designer Award 2010. Seit rund 20 Jahren verleiht die Hamburger Stiftung „Raymond Loewy Foundation" den Preis an junge Designer. Dieses Mal waren über 200 Bewerbungen eingegangen, eine Jury vergab neben dem Hauptgewinn auch 28 Urkunden als besondere Anerkennung.


Seite drucken