EN

Kuh Lieselotte trifft Fidel Castro

Ausstellung "Münster ilLustRatioN" zeigt ab 5. Oktober Arbeiten von bekannten Design-Absolventen der FH Münster


Münster (1. Oktober 2012). Was haben die Kuh Lieselotte und Fidel Castro gemeinsam? Beide sind Teil der Ausstellung "Münster ilLustRatioN", die der Fachbereich Design der Fachhochschule Münster am Freitag (5. Oktober) gemeinsam mit dem Kulturamt der Stadt Münster eröffnet. 36 bekannte Illustratoren, die seit 1992 ihr FH-Studium abgeschlossen haben, zeigen dort bis zum 11. November ihre Arbeiten.

Zu den Künstlern gehören Kinderbuchillustratoren wie Alexander Steffensmeier, Schöpfer der Kuh Lieselotte, und Daniel Napp, der den liebenswert-tapsigen Bär Dr. Brumm erfunden hat. Comiczeichner Reinhard Kleist zeigt Bilder aus seiner im Graphic Novel-Stil gestalteten Biografie über Fidel Castro. Jörg Hartmann steuert Auszüge aus seinem Wilsberg-Comic bei. Auch Karikaturisten wie Stephan Rürup und Frank Hoppmann stellen ihre Werke aus.

An drei Orten in der münsterischen Innenstadt ist die Ausstellung präsent: Bilder- und Kinderbücher stehen im Krameramtshaus im Mittelpunkt. In der Stadthausgalerie sind Arbeiten aus den Bereichen Comic, Manga, Karikatur, Editorial Illustration, Animationsfilm, Digital Concept Art, Sachillustration sowie künstlerische Illustration zu sehen. Informationen zur münsterischen Illustrationsszene und zum Designstudium finden Interessierte in der Stadtbücherei.

Die Eröffnung der Ausstellung beginnt am 5. Oktober (Freitag) um 18 Uhr im Krameramtshaus. Nach einer Begrüßung von Frauke Schnell, Leiterin des Kulturamts der Stadt Münster, sprechen unter anderem FH-Präsidentin Prof. Dr. Ute von Lojewski und Prof. Ralf Beuker, Dekan des Fachbereichs Design. Danach gibt es in der Stadthausgalerie einen Umtrunk und Musik von den "Clubmasters".

Den wissenschaftlichen Hintergrund des Ausstellungsprojektes erläutert Prof. Marcus Herrenberger am 17. Oktober (Mittwoch) um 19.30 Uhr in einem Vortrag im Zeitungslesesaal der Stadtbücherei. Er lehrt Angewandte Illustration am Fachbereich Design der FH Münster und ist Kurator von "Münster ilLustRatioN".

Lesungen, ein Malwettbewerb und Einblicke in Ateliers ergänzen darüber hinaus die Ausstellung. Informationen zum Rahmenprogramm für kleine und große Besucher bietet die Internetseite www.muensterillustration.de.


Die Ausstellung in der Übersicht:

Eröffnung am 5.10.2012 um 18 Uhr
Haus der Niederlande im Krameramtshaus
Alter Steinweg 6/7 | 48143 Münster

Ausstellungszeitraum 5.10. - 11.11.2012
an drei Orten in der Innenstadt Münsters

Zum Thema:

Die Ausbildung am Fachbereich Design der Fachhochschule Münster schließt das gesamte Designspektrum durch die vier angebotenen Schwerpunkte Kommunikationsdesign, Illustration, Mediendesign und Produktdesign ein. Sie bietet den Studierenden ein ungewöhnlich offenes Feld für experimentelle Gestaltungen und zielbezogene Denkansätze, die optimal für den beruflichen Alltagvorbereiten. Neben dem Bachelorstudiengang Design bietet der Fachbereich den Masterstudiengang Design ­ Information und Kommunikation an.


Um unsere Webseite für Sie optimal zu gestalten und fortlaufend verbessern zu können, verwenden wir Cookies. Weitere Informationen und die Möglichkeit zum Widerruf finden Sie in unserer Datenschutzerklärung.
Seite drucken