Blockchain und Bitcoin – die Lösung für alles?

IT-Experte Prof. Dr. Sebastian Schinzel informiert beim GUDialog über digitale Währungen und ihre Technologien


Münster/Steinfurt (10. April 2018). Kryptowährungen, Bitcoins und Blockchains – digitale Währungen und ihre Technologien sind derzeit ein großes Thema. Was eine Blockchain ist, welche Anwendungen diese hat und welcher Zusammenhang mit der Kryptowährung Bitcoin besteht, das erläutert Prof. Dr. Sebastian Schinzel beim GUDialog an der FH Münster am Mittwoch (18. April).

Dabei erklärt er auch, in welchen Bereichen Blockchains noch zum Einsatz kommen können, warum und wie man mit Bitcoins Geld verdienen kann, warum Grafikkarten teurer werden und was für Konsequenzen das so genannte Mining auf die Umwelt hat. Prof. Dr. Sebastian Schinzel ist Professor für IT-Sicherheit an der FH Münster sowie der Leiter und einer der Gründer des Instituts für Gesellschaft und Digitales (GUD).

Die Veranstaltung beginnt am Mittwoch (18. April) um 18 Uhr im Hörsaal des Fachbereichs Design, Leonardo-Campus 6, in Münster. Der Eintritt ist frei, eine Anmeldung ist nicht erforderlich.

Alle Informationen zur interdisziplinären Reihe GUDialog finden Interessierte unter www.fh-muenster.de/gud.


Seite drucken