EN

Die Zukunft provozieren?

Insider der digitalen Transformation spricht an der FH Münster


Münster (13. März 2019). Der Unternehmer, Autor und Visionär Karl-Heinz Land hat zu allen Themen, die die Zukunft betreffen, eine differenzierte Meinung: zur Energiegewinnung, Mobilität, Bildung und zu seinem Herzensthema Digitalisierung sowieso. Deshalb gehört Land auch zu den bekanntesten 100 Keynote-Speakern in Deutschland und ist oft in Funk und Fernsehen präsent. Nun spricht der Unternehmer am Fachbereich Wirtschaft der FH Münster, der Münster School of Business (MSB), über sein neues Buch „Erde 5.0“.

„Ich möchte die Zukunft provozieren, in dem wir unsere technischen Möglichkeiten nutzen“, sagt Land. Dabei ist er davon überzeugt, dass die Digitalisierung die Welt retten kann. Wie das genau funktionieren soll, verrät er am Mittwoch (20. März) in seinem Vortrag an der FH Münster. Die Veranstaltung startet um 10.30 Uhr im Raum A 004 des Fachhochschulzentrums (FHZ), Corrensstraße 25 in Münster.

Eingeladen hatten den Referenten Vertreter des Instituts für Prozessmanagement und Digitale Transformation (IPD) an der MSB. Der Vortrag ist öffentlich und kostenfrei, um eine Anmeldung unter fhms.eu/Erde-5.0 wird gebeten


Um unsere Webseite für Sie optimal zu gestalten und fortlaufend verbessern zu können, verwenden wir Cookies. Weitere Informationen und die Möglichkeit zum Widerruf finden Sie in unserer Datenschutzerklärung.
Seite drucken