25 Jahre im öffentlichen Dienst

Präsidentin der FH Münster gratuliert Prof. Dr. Dirk Kiso zum Jubiläum


Münster (8. Juli 2019). Professor zu werden, diesen Plan hatte Prof. Dr. Dirk Kiso eigentlich nicht. Aber als er die Stellenanzeige las, bewarb er sich – und erhielt prompt den Ruf an den Fachbereich Wirtschaft der FH Münster. 18 Jahre sind seitdem vergangen. Und weil er vorher schon einige Jahre im öffentlichen Dienst tätig sowie bei der Bundeswehr war, gab es jetzt Urkunde und Blumen: FH-Präsidentin Prof. Dr. Ute von Lojewski gratulierte Kiso zum 25-jährigen Dienstjubiläum.

Kiso hat an der Universität Osnabrück promoviert, anschließend bei einer Wirtschaftsprüfungsgesellschaft gearbeitet und parallel die Prüfung zum Steuerberater absolviert – ein Berufsfeld, in dem er bis heute in Nebentätigkeit aktiv ist. An der FH Münster lehrt er Betriebliche Steuerlehre und Wirtschaftsprüfung. Deshalb passte es auch gut, dass er 2005 Studiengangsleiter des Masterprogramms „Auditing, Finance and Taxation“ wurde, einem gemeinsamen Angebot von der FH Münster und der Hochschule Osnabrück. „Es war spannend, einen neuen Studiengang mitaufbauen zu dürfen“, erinnert sich Kiso.

Die Lehre mache ihm am meisten Spaß, außerdem habe er schon immer Interesse an Managementaufgaben gehabt. Und die übernimmt er insbesondere in den letzten sechs Jahren: Kiso ist seit 2013 Dekan des Fachbereichs Wirtschaft der FH Münster, der Münster School of Business (MSB).


Um unsere Webseite für Sie optimal zu gestalten und fortlaufend verbessern zu können, verwenden wir Cookies. Weitere Informationen und die Möglichkeit zum Widerruf finden Sie in unserer Datenschutzerklärung.
Seite drucken