Wirtschaftsgeschehen verständlich und kompakt

Ringvorlesung an der FH Münster startet am 30. Oktober


Münster (26. September 2019). Strafzölle, Grundrente, Energiewende – die Medien sind voll mit Nachrichten über wirtschaftspolitische Entwicklungen und Phänomene. Doch nicht immer ist gerade für Laien nachvollziehbar, worum es eigentlich geht. Deshalb starten VWL-Professoren der FH Münster am Mittwoch (30. Oktober) die zweite Auflage einer Ringvorlesung, in der sie Themen aus dem aktuellen Wirtschaftsgeschehen aufgreifen – verständlich und kompakt.

Die Fachvorträge halten VWL-Professoren des Fachbereichs Wirtschaft, der Münster School of Business (MSB) sowie Vertreter der wirtschaftspolitischen Praxis. „Wir alle behandeln aktuelle volkswirtschaftliche Themen realitätsnah, sodass wirklich jeder sie versteht“, sagt Prof. Dr. Manuel Rupprecht, einer der Organisatoren.

Und das sind die Termine im Überblick:

30. Oktober: Strafzölle, Handelskriege und die (ungeahnten) Folgen für die Welt (Prof. Dr. Manuel Rupprecht, FH Münster)

13. November: Niedrigzinsen für immer? Weltwirtschaftlicher Ausblick (Dr. Gabriele Widmann, DekaBank)

27. November: Demographische Entwicklung in Deutschland – Zuwanderung als Lösung? (Dr. Leonore Sauer, Bundesinstitut für Bevölkerungsforschung)

11. Dezember: Altersarmut, Alterssicherung – Orientierungen in der aktuellen Reformdebatte (Dr. Joachim Pimpertz, Institut der deutschen Wirtschaft (IW))

8. Januar: Alternative Wirtschaftssysteme – Wege zu einer nachhaltigen Entwicklung (Prof. Dr. Nina Michaelis, FH Münster)

22. Januar: Energiewende: Quo vadis? Energiesicherheit zwischen Regulierung und Wettbewerb (Dr. Andreas Schweinberger, EnBW Energie Baden-Württemberg AG)

Alle Vorträge finden jeweils von 18 bis 19:30 Uhr im Hörsaal A004 im Fachhochschulzentrum (FHZ), Corrensstraße 25, statt. Im Anschluss tauschen sich Referenten und Gäste beim Get-together aus. Die öffentliche Ringvorlesung ist kostenlos und richtet sich an Fachleute, Studierende, Schüler, Lehrer und interessierte Bürger. Wer teilnehmen möchte, braucht keine Vorkenntnisse, sollte sich jedoch vorab anmelden unter www.fhms.eu/ringvorlesungvwl.

Zum Thema: Die Ringvorlesung „Aktuelles Wirtschaftsgeschehen – verständlich und kompakt“ organisiert die Fachgruppe Volkswirtschaftslehre am Fachbereich Wirtschaft, der Münster School of Business (MSB). Die Hanns Martin Schleyer-Stiftung und die Heinz Nixdorf Stiftung unterstützen die Veranstaltungsreihe finanziell.


Um unsere Webseite für Sie optimal zu gestalten und fortlaufend verbessern zu können, verwenden wir Cookies. Weitere Informationen und die Möglichkeit zum Widerruf finden Sie in unserer Datenschutzerklärung.
Seite drucken