Starthilfe für die Erstsemester

Fachbereich Elektrotechnik und Informatik bildet Mentorinnen und Mentoren für Studienneulinge aus


Münster/Steinfurt (5. August 2020). Für Erstsemester ist der Wechsel von der Schule an die Hochschule oftmals nicht leicht: Bekannte Strukturen und Abläufe werden zugunsten von etwas Neuem aufgegeben. Der Alltag verändert sich. Das Hochschulleben erfordert mehr Selbstständigkeit und Eigeninitiative: So muss zum Beispiel der Stundenplan selbst zusammengestellt werden und auch die Anmeldung für Klausuren erfolgt nicht von alleine.

Um den Erstsemestern Orientierung im neuen Lebensabschnitt zu geben, schult die FH Münster sogenannte Mentorinnen und Mentoren, die die Neulinge unter ihre Fittiche nehmen. Das ist besonders in Zeiten von Corona wichtig, in denen der Alltag an der Hochschule nicht so läuft wie gewohnt. „Das kommende Wintersemester wird voraussichtlich ein Online-Semester mit Präsenzanteilen sein“, sagt Diplomingenieurin Stefanie Schäfer. „Das erschwert es für die Erstsemester, untereinander Kontakte zu knüpfen und zum Beispiel Lerngruppen zu bilden. Daher ist die Rolle der Mentorinnen und Mentoren in diesem Jahr noch bedeutender.“

Deshalb hat Schäfer in einer mehrtägigen Schulung die Mentorinnen und Mentoren der Studiengänge Elektrotechnik und Informatik auf ihre kommenden Aufgaben vorbereitet. „Sie ebnen nicht nur den Einstieg ins Studium, sondern unterstützen das Kennenlernen der Studierenden in Kleingruppen via Zoom“, so Schäfer. Während des gesamten Semesters begleiten die Mentorinnen und Mentoren die Erstsemester und geben ihnen die Möglichkeit, sich untereinander auszutauschen und zu vernetzen. Außerdem bekommen die Hochschul-Neulinge wesentliche Informationen zum Studium. „Themen wie die Klausurvorbereitung, das Zeitmanagement, die Selbstorganisation und Motivation sind ebenfalls Teil des Programms“, so Stefanie Schäfer.

Das erste Treffen der Mentorinnen und Mentoren mit den kommenden Erstsemestern wird laut Schäfer bereits Mitte August stattfinden. „Sie werden sich per Mail bei den Erstsemestern vorstellen und eine Einladung zum ersten Zoom-Meeting senden.“ Die Vorlesungen beginnen dann am 12. Oktober.


Um unsere Webseite für Sie optimal zu gestalten und fortlaufend verbessern zu können, verwenden wir Cookies. Weitere Informationen und die Möglichkeit zum Widerruf finden Sie in unserer Datenschutzerklärung.
Seite drucken