Austausch und Input zu Nachhaltigkeitsstrategien

#Chefsache-Workshop am Steinfurter FH-Campus für Unternehmensvertreter*innen am 18. August


Münster (10. August 2022). Viele Unternehmen möchten nachhaltiger agieren. Fachlichen Input zum Thema und Austausch mit Gleichgesinnten bietet der kostenfreie #Chefsache-Workshop „Nachhaltigkeitsstrategie“ für Unternehmensvertreter*innen am Donnerstag, den 18. August, von 14 bis 17 Uhr am Steinfurter Campus der FH Münster. Wie wirkt mein Unternehmen auf die Umwelt und die Gesellschaft? Sollte ich freiwillig einen Nachhaltigkeitsbericht schreiben und wie kann ich alle im Unternehmen mitnehmen? Auf Fragen wie diese gehen die Referent*innen im dreistündigen Workshop inklusive freiem Austausch im Worldcafé ein – einer Methode, bei der die einzelnen Seminarteilnehmer*innen zum Diskutieren und Netzwerken gruppenweise miteinander ins Gespräch kommen. Referentin Dr. Therese Kirsch forscht und lehrt an der FH Münster im Bereich Nachhaltigkeitsmanagement und ist Geschäftsführerin der pfadwechsel GbR. Sie vermittelt in ihrem Impulsvortrag zunächst einen Überblick über die Thematik Nachhaltiges Wirtschaften. Aus der Praxis und über seine Erfahrungen auf dem Weg zur Klimaneutralität hinsichtlich Kosten und CO2-Berechnung berichtet Referent Martin Gartenschläger von der LEAN & MORE GmbH & Co. KG.

Der #Chefsache-Workshop „Nachhaltigkeitsstrategie“ ist eine gemeinsame Veranstaltung der Wirtschaftsförderungs- und Entwicklungsgesellschaft Steinfurt mbh (WESt) und der Initiative TRAIN – Transfer und Innovation im Kreis Steinfurt – zusammen mit der TAFH Münster GmbH. Er richtet sich an Unternehmensvertreter*innen aus der Region Steinfurt und dem Münsterland. Die Teilnahme ist kostenfrei, Infos und Anmeldung unter fh.ms/WSNachhaltigkeit.


Um unsere Webseite für Sie optimal zu gestalten und fortlaufend verbessern zu können, verwenden wir Cookies. Weitere Informationen und die Möglichkeit zum Widerruf finden Sie in unserer Datenschutzerklärung.
Seite drucken