Neue Auszubildende starten an der FH Münster

Von Fachinformatiker*innen bis zu Kaufleuten: Hochschulkanzler Guido Brebaum begrüßt Berufseinsteiger*innen


Münster (2. November 2022). Wer an Hochschulen für angewandte Wissenschaften wie die FH Münster denkt, hat dabei wohl zuallererst ein Studium im Kopf. Doch die Hochschule bildet auch in erheblichem Umfang aus, etwa im handwerklich-technischen, naturwissenschaftlichen oder kaufmännischen Bereich. Seit August sind in diesem Jahr nach und nach 15 neue Auszubildende in ihr Berufsleben gestartet. Diese hat Hochschulkanzler Guido Brebaum nun im Senatssaal auf dem Leonardo-Campus begrüßt.

„Ohne Auszubildende ist eine Hochschule nicht denkbar“, sagte Brebaum zur Begrüßung. Denn für die vielfältigen Aufgabenbereiche, die die Auszubildenden innerhalb der kommenden drei bis vier Jahre kennenlernen, braucht die Hochschule immer wieder Nachwuchs und bildet darüber hinaus derzeit über den eigenen Bedarf hinaus aus. Das zeigt allein die Bandbreite der Ausbildungsberufe: von Physiklaboranten, Fachinformatiker*innen für Anwendungsentwicklung oder Kaufleuten für Büromanagement und Elektroniker*innen für Betriebstechnik sind verschiedene Aufgabenfelder vertreten. „Sie haben einen Arbeitgeber gewählt, bei dem Sie eine spannende Zeit und großen Zusammenhalt erleben werden. An der FH Münster wird Teamgeist großgeschrieben“, so Brebaum, der großen Wert auf die Ausbildungstätigkeit der Hochschule legt. „Wir bewegen hier gemeinsam etwas und begrüßen Sie herzlich, Teil davon zu sein. Schön, dass Sie sich für uns entschieden haben.“

Bei der Willkommensveranstaltung tauschten sich im Anschluss die Auszubildenden, ihre Ausbilder*innen, der Kanzler sowie Katharina Nöfer und Anja Geistkämper, die die Auszubildenden an den Standorten in Münster und Steinfurt betreuen, untereinander aus und lernten sich bei Kaffee und Kuchen kennen. Schüler*innen, die sich für eine Ausbildung an der FH Münster interessieren, finden unter fhms.eu/ausbildung-fhms eine Übersicht über alle Ausbildungsberufe der Hochschule.


Um unsere Webseite für Sie optimal zu gestalten und fortlaufend verbessern zu können, verwenden wir Cookies. Weitere Informationen und die Möglichkeit zum Widerruf finden Sie in unserer Datenschutzerklärung.
Seite drucken