Informationen zu Neuerscheinungen der Schriftenreihe

Sie haben die Möglichkeit, sich per E-Mail automatisch über neue Publikationen der Schriftenreihe Wandelwege informieren zu lassen. Wenn Sie diesen Service nutzen möchten, senden Sie uns Ihre Bitte um Aufnahme in den Verteiler an wandelwerkfh-muensterde. Gleiches gilt für den Fall, wenn Sie den Service nicht mehr nutzen möchten. Wir passen in beiden Fällen den Verteiler umgehend an.

Informationen zu den Einzelbänden

Band 1: Prozessmanagement an deutschen Hochschulen 2015

Ausgehend von einer Online-Befragung im Jahr 2015 bietet die Studie einen umfassenden Überblick über den Entwicklungsstand von Prozessmanagement an deutschen Hochschulen: Wie ist eigentlich der Status Quo, welche technischen Voraussetzungen und organisatorischen Ansätze wurden gewählt, welche Empfehlungen ergeben sich aus den Erfahrungen fortgeschrittener Hochschulen für den Aufbau oder die Weiterentwicklung eines Prozessmanagement-Systems?

Umfang 119 Seiten
ISBN 978-3-938137-79-6
Erschienen September 2016

Autoren:

Dr. Annika Boentert

Annika Boentert studierte nach einer Banklehre Wirtschaftswissenschaft an der Universität Witten-Herdecke und absolvierte ein Grundstudium der Philosophie, Geschichte und Psychologie an der FernUniversität Hagen. Sie promovierte an der Universität Bielefeld über "Kinderarbeit im Deutschen Reich". Seit 2005 arbeitet sie in verschiedenen Funktionen im Qualitätsmanagement der FH Münster, u.a. als Projektleitung beim Aufbau eines hochschulweiten QM-Systems (2008-2010), bei der Systemakkreditierung (2010-2011) und in dem aus dem Qualitätspakt geförderten Projekt "Wandel bewegt" zur Förderung einer kompetenzorientierten Lehr-/Lernkultur (2012-2015). Seit 2011 leitet sie das Wandelwerk - Zentrum für Qualitätsentwicklung der Hochschule.


Matthias Welp

Matthias Welp studierte an der Westfälischen Wilhelms-Universität Münster Geographie, Soziologie sowie Politikwissenschaft. Der Diplom-Geograph und zertifizierte Geschäftsprozessmanager ist seit 2010 in den Themenfeldern Hochschulentwicklung sowie Qualitätssicherung und Qualitätsmanagement an Hochschulen beschäftigt. An der FH Münster ist er seit 2012 schwerpunktmäßig im hochschulweiten Prozessmanagement tätig. Im Kernprojektteam zur Implementierung eines integrierten Campus Management Systems an der Hochschule übernimmt er seit 2013 die Fachverantwortung für das übergreifende Prozessmanagement.

Band 2: Dokumentenmanagementsysteme an deutschen Hochschulen 2015

Von Januar bis März 2015 wurde eine Umfrage an deutschen Hochschulen durchgeführt, um den aktuellen Entwicklungs- und Einführungsstand von Dokumentenmanagementsystemen (DMS) an deutschen Hochschulen zu erheben. Dabei standen unter anderem folgende zentrale Fragestellungen im Vordergrund: wer nutzt aktuell bereits Dokumentenmanagementsysteme und warum (nicht), welche Aufgaben werden mit dem System unterstützt, welche konkrete Software wird eingesetzt und welche Herausforderungen und Erfolgsfaktoren existieren bei der Einführung von Dokumentenmanagementsystemen? Die Studie soll unter anderem Hochschulen als Informations- und Diskussionsgrundlage in eigenen DMS-Einführungsprojekten dienen.

Umfang 96 Seiten
ISBN 978-3-938137-80-2
Erschienen September 2016

Autor:

Dr. Tobias Rieke

Tobias Rieke studierte Wirtschaftsinformatik an der Westfälischen Wilhelms-Universität Münster. Nach dem Studium promovierte er am Lehrstuhl von Prof. Dr. Jörg Becker am Institut für Wirtschaftsinformatik über Prozessorientiertes Risikomanagement. Von 2008 bis 2013 war er als Unternehmensberater und Geschäftsbereichsleiter Beratung bei der PICTURE GmbH beschäftigt. Als Senior- und Management-Berater unterstützte er viele Organisationen, wie Landesbehörden, Landkreise und Kommunen, Kirchenorganisationen und Hochschulen in Fragen des Prozessmanagements und der Organisationsgestaltung. Seit 2014 hat Herr Rieke eine Vertretungsprofessur am Institut für Technische Betriebswirtschaft und lehrt dort Grundzüge der Betriebswirtschaftslehre, Projektmanagement und Service Engineering. Seit Juli 2014 ist Herr Rieke zudem Projektleiter für die FH-interne Projekte zur Einführung eines Dokumentenmanagementsystems und der elektronischen Rechnungsbearbeitung.

Seite drucken