Es erfordert hohe Motivation, engagierten Einsatz und Freude am Lernen, eine Ausbildung und ein Studium zeitgleich zu absolvieren. Ihre bisherigen Leistungen waren immer gut und Sie nehmen diese Herausforderung an? Darüber freuen wir uns, denn genau solche Auszubildende suchen wir.

Mit dem Dualen Studium bieten wir Ihnen eine kombinierte berufliche Ausbildung zur Fachinformatikerin/zum Fachinformatiker in der Fachrichtung Systemintegration mit einem praxisorientierten Studium der Informatik im dualen Studienprogramm des Fachbereiches Elektrotechnik und Informatik. Ausbildungsplatz und Studienort liegen somit in einer Hand.

Ihre Ausbildungsstätte ist die Datenverarbeitungszentrale der FH Münster mit den Standorten in Münster und Steinfurt. Dort lernen Sie, Systeme der Informations- und Telekommunikationstechnik zu planen und zu installieren. Sie lösen Anwendungs- und Systemprobleme, grenzen Störungen und Fehler ein und beheben diese. Administrative Tätigkeiten im Bereich der Rechenzentrumsinfrastruktur wie Server, Storage-Backup-Systeme, Netzwerkinfrastruktur, Arbeitsplatzrechner, Medientechnik und mobile Endgeräte wie Smartphones und Tablets gehören ebenso dazu. Als Fachkraft beraten Sie Anwender bei der Auswahl und dem Einsatz technischer Systeme und schulen die Nutzer. Abwechslungsreiche und interessante Aufgaben warten auf Sie und engagierte Ausbilder, ein aufgeschlossenes Team, hohe fachliche Kompetenz, modernste technische Ausstattung und spannende Projekte fördern Ihre Ausbildung.

Phasen des Studiums und der Ausbildung wechseln sich ab und ergänzen sich dabei optimal. Am Ende des dualen Studiums verfügen Sie über eine anerkannte berufliche Ausbildung und den Abschluss eines Hochschulstudiums. Durch die Kombination innerhalb unserer ausbildungsintegrierten Studiengänge erreichen Sie beides in nur vier Jahren.

Nach erfolgreichem Abschluss haben Sie gute Chancen auf einen Arbeitsplatz in der IT-Branche, in großen Wirtschaftsunternehmen oder auch im öffentlichen Dienst. Sie können aber auch Ihr Studium fortsetzen und den Masterabschluss erwerben.

Unser Angebot - Ihre Chance

Zugangs-voraussetzungen

Abitur oder Fachabitur mit guten oder sehr guten Noten

Standorte

Münster und Steinfurt

Ausbildungsdauer

2,5 Jahre

Praktikumsdauer

1,5 Jahre

Probezeit

3 Monate

Berufsschule           

Hans-Böckler-Berufskolleg in Münster

Ausbildungs- und Studienort

Fachhochschule Münster

Ausbildungszeit:
Datenverarbeitungszentrale

Studium:
Fachbereich Elektrotechnik und Informatik

Arbeitszeit

39 Stunden 50 Minuten pro Woche (100 %)

Gleitzeit
Nach dem 18. Lebensjahr dürfen Sie mit flexiblen Arbeitszeiten rechnen.

Vergütung

ab Januar 2018

während der Berufsausbildung:

1. Ausbildungsjahr:    936,82 €
2. Ausbildungsjahr:    990,96 €
3. Ausbildungsjahr: 1.040,61 €

während des Praktikums (Studienzeit):

Entgelt des 4. Ausbildungsjahres   1.109,51 €

Vermögenswirksame Leistungen

 13,29 € (monatlich)

Jahressonderzahlung
("Weihnachtsgeld")    

95 % des Ausbildungsentgelts,

das Sie im November bekommen

Abschlussprämie

400 €  Prämie für Ihre erfolgreiche Abschlussprüfung

Urlaub

29 Arbeitstage pro Kalenderjahr

+

5 Tage Freistellung zur Vorbereitung auf die Abschlussprüfung

Azubi-Benefits

  • keine Semesterbeiträge (werden Übernommen)
  • Jobticket
  • Mensen und Bistros
  • Hochschulsport

Ansprechpartner für die Ausbildungsstätte

Datenverarbeitungszentrale
Markus Wiechers
Tel: 02551 9 62178

Ansprechpartnerin für das Duale Studium

Fachbereich Elektrotechnik und Informatik
Dipl.-Ing. Stefanie Schäfer
Tel.: 02551 9 62406



Seite drucken