Naturwissenschaften wecken Ihr Interesse und Sie haben besondere Freude an physikalischen Messungen und Versuchsreihen? Dann wartet eine interessante und vielseitige Ausbildung zur Physiklaborantin / zum Physiklaborant an der FH Münster auf Sie!

Ihr Ausbildungsalltag hält nicht nur physikalische Versuche, Messungen und deren Dokumentationen bereit, auch chemische Methoden der Stofftrennung, -vereinigung und -reinigung bieten eine abwechslungsreiche Tätigkeit. Sie arbeiten mit unterschiedlichsten Materialien, wie z.B. Metalle, Baustoffe, Flüssigkeiten und Gase. Die Charakterisierung, Berechnung und Bestimmung der elastischen Größe sind Teile Ihrer Ausbildung. Nicht zuletzt runden die Sicherheitsmaßnahmen zum Strahlenschutz sowie Messungen und Berechnungen zur Wärmeausdehnung die Inhalte ab.

Die Ausbildung ist für Sie nur der erste Schritt ins Berufsleben. Neben den Laboratorien der Elektro-, Glas- und Baustoffindustrie können Sie Ihr Fachwissen in Hochschulen und Krankenhäusern einbringen. Als ausgebildete Fachkraft stehen Ihnen eine Vielzahl von weiteren Qualifizierungen offen. Sie können sich beispielsweise für zahlreiche Fortbildungsmöglichkeiten durch Weiterbildungen oder Studiengänge entscheiden.

Unser Angebot - Ihre Chance

Standorte

Münster
Fachbereich Bauingenieurwesen

Steinfurt
Fachbereich Physikalische Technik

Ausbildungsdauer

3 ½ Jahre

Probezeit

3 Monate

Berufsschule           

Berufskolleg Stadtmitte der Stadt Mülheim an der Ruhr

ausbildungs-begleitender Unterricht

Blockunterricht

+

Interne Workshops und Schulungen

Arbeitszeit

39 Stunden 50 Minuten pro Woche (100 %)

Gleitzeit
Nach dem 18. Lebensjahr dürfen Sie mit flexiblen Arbeitszeiten rechnen.

Ausbildungsvergütung

ab Januar 2018

1. Ausbildungsjahr:    936,82 €
2. Ausbildungsjahr:    990,96 €
3. Ausbildungsjahr:  1.040,61 €
4. Ausbildungsjahr:  1.109,51 €

Vermögenswirksame Leistungen

13,29 € (monatlich)

Jahressonderzahlung
("Weihnachtsgeld")    

95 % des Ausbildungsentgelts,

das Sie im November bekommen

Abschlussprämie

400 €  Prämie für Ihre erfolgreiche Abschlussprüfung

Urlaub

29 Arbeitstage pro Kalenderjahr

+

5 Tage Freistellung zur Vorbereitung auf die Abschlussprüfung

Azubis-Benefits

  • Jobticket
  • Mensen und Bistros
  • Hochschulsport
  • Kurse zur Prüfungsvorbereitung

Die Ausbildung zur Physiklaborantin / zum Physiklaborant wird an der Hochschule in Münster und Steinfurt angeboten. Die jeweiligen Ansprechpartner finden Sie hier:

 

            Fachbereich Bauingenieurwesen (Münster)
            Ingo Fenneker
            Telefon          0251 83-65219

            Dipl.-Ing. Stefan Thünemann M.Sc.
            Telefon          0251 83-65242

            --

            Fachbereich Physikalische Technik (Steinfurt)
            Andreas Galle

            Telefon 02551 9-62372



Seite drucken