Gute wissenschaftliche Praxis (Modul Forschungskompetenz)

Datum: Dienstag, 30. Juni 2020 - Mittwoch, 1. Juli 2020
Zeit: ganztägig, 30.06. 09:30 - 17:30, 01.07. 09:30 - 13:30
Ort:

Hinweis: Der Workshop findet online statt!

Kategorien: Terminkalender FH, Promotionskolleg
Kontakt: Nadine Rodemann

Zielgruppe: Promovierende

 

Der Workshop "Gute wissenschaftliche Praxis" bietet den Teilnehmenden eine Einführung in forschungsethisches Fachwissen und gibt ihnen Raum zur Reflexion ihrer Werte und Haltungen als Forschende. Im Workshop beschäftigen wir uns anhand konkreter Fallbeispiele aus den Bereichen Datenmanagement, Autorschaft und Publikationsprozess mit folgenden Fragen: Was ist gute wissenschaftliche Praxis? Wie zeigt sich Fehlverhalten im Alltag der Wissenschaft? Wie sehen die Grauzonen wissenschaftlichen Fehlverhaltens aus? Welche Folgen kann wissenschaftliches Fehlverhalten haben? Wie können Universitäten und Forschungseinrichtungen Hilfestellungen bei Konfliktsituationen in der wissenschaftlichen Zusammenarbeit geben?

 

Ziele:

Erwerb von Kompetenzen, um im wissenschaftlichen Umfeld:

  • frühzeitig kritische Situationen zu erkennen,
  • eigenes wissenschaftliches Fehlverhalten zu vermeiden,
  • kompetente Entscheidungen in Konfliktsituationen zu treffen.

 

Inhalte:

  • Definitionen guter wissenschaftlicher Praxis
  • Definitionen wissenschaftlichen Fehlverhaltens
  • Datenmanagement
  • Autorschaft und Publikationsprozess
  • Betreuung
  • Umgang mit Konflikten
  • Umgang mit wissenschaftlichem Fehlverhalten
  • lokale, nationale und internationale Empfehlungen und Richtlinien

 

Durch die praxisnahen Fallstudien können Kenntnisse und Fertigkeiten aus dem Kurs unmittelbar für die Sicherung der eigenen wissenschaftlichen Integrität und für die Sicherung der eigenen wissenschaftlichen Arbeit genutzt werden.

Der Workshop lebt von der aktiven Beteiligung der Teilnehmenden und bezieht folgende Methoden ein: Plenardiskussion, Informationsvermittlung, Falldiskussionen und problemorientiertes Lernen in Kleingruppen.

 

Dozentin: Dr. Julia Verse

 

Anmeldung bis zum 16.06.2020: Online-Anmeldung

Die offizielle Anmeldebestätigung erfolgt 2 Wochen vor Beginn der Veranstaltung.

Bei Teilnahme an dem Seminar erhalten Sie 1,25 ECTS.


Um unsere Webseite für Sie optimal zu gestalten und fortlaufend verbessern zu können, verwenden wir Cookies. Weitere Informationen und die Möglichkeit zum Widerruf finden Sie in unserer Datenschutzerklärung.
Seite drucken