Informationen zum Ablauf und zur Teilnahme

Teilnahmevoraussetzung:
Alle, die an der FH Münster eingeschrieben oder beschäftigt sind, können mitmachen. Die Teilnehmenden benötigen ein Smartphone, auf dem die Naviki-App installiert ist.

Zeitraum:
Der Wettbewerb läuft vom 15. Mai bis zum 15. September.

Anmeldung:
Nur in der Naviki-App möglich, kurz vor dem Start.

Wege, die zählen:
Für Radfahrer alle Fahrten mit dem Fahrrad und für Läufer alle zu Fuß zurückgelegten Strecken. Egal, ob auf dem Weg zur Hochschule, bei Dienstfahrten, in der Freizeit oder im Urlaub. Da der Breitensport im Vordergrund stehen soll, führen wir erstmals  Höchstgrenzen ein: Höchste erlaubte Durchschnittsgeschwindigkeit je Route: 30 km/h, Höchstgeschwindigkeit: 50 km/h, maximale Länge einer Route: 100 km

Einzel- und Teamwettbewerb:
Alle Teilnehmer*innen machen automatisch im Einzelwettbewerb mit und können sich parallel zu Teams von mindestens 5 bis maximal 10 Teilnehmern zusammenschließen. Die Teams dürfen ab dem 15. August nicht mehr verändert werden.

Diversity im Teamwettbewerb:
Wir möchten Teamarbeit und Interdisziplinarität fördern! Daher gibt es einen Bonus für Diversity-Teams: Die Chance auf ein Los im Teamwettbewerb verdoppelt sich, wenn sich mindestens zwei unterschiedliche Fachbereiche bzw. Dezernate (je ein Mitglied aus einem anderen Bereich) zusammenschließen.

FHahr Rad! & FH läuft!:
Teilnehmende müssen sich für FH läuft! ODER FHahr Rad! entscheiden und können nicht zwischen diesen Bereichen wechseln. Wer sich für Laufen entscheidet, darf ausschließlich gelaufene Strecken und keine Fahrrad-Fahrten aufzeichnen, da dies den Wettbewerb verzerren würde. Für Teams gilt, dass alle Teammitglieder zu einer der beiden Disziplinen Radfahren oder Laufen gehören müssen.

Um unsere Webseite für Sie optimal zu gestalten und fortlaufend verbessern zu können, verwenden wir Cookies. Weitere Informationen und die Möglichkeit zum Widerruf finden Sie in unserer Datenschutzerklärung.
Seite drucken