ENGLISH
Banner UP University
UP University ist ein Zusammenschluss von 10 Universitäten und Fachhochschulen, die strategisch in mittelgroßen Städten in ganz Europa angesiedelt und tief in deren regionale Ökosysteme eingebettet sind. Uns eint die gemeinsame Aufgabe, ein verantwortungsvolles Leben für die nächsten Generationen zu fördern.
  • Artevelde University of Applied Sciences - Belgien
  • FH Münster University of Applied Sciences - Deutschland
  • HAN University of Applied Sciences - Niederlande
  • IMC University of Applied Sciences Krems - Österreich
  • Oulu University of Applied Sciences - Finnland
  • University of Vic-Central University of Catalonia - Spanien
  • Vasile Alecsandri University of Bacau - Rumänien
  • University Del Piemonte Orientale - Italien
  • DOBA Faculty of Applied Business and Social Studies - Slowenien
  • UNIKO University of Korçé - Albanien
  • KROK University - Ukraine (Associated Partner)
Die zehn Partner des UP-Konsortiums betreuen jährlich über 125.000 Lernende, wobei die Zahl der Lernenden an den einzelnen Einrichtungen zwischen 3.000 und 30.000 liegt. Gemeinsam bieten wir eine vollständige Palette von Programmen von EQR-Niveau 5 bis 8 an, die einen vollständigen akademischen Werdegang für Studierende, aber auch für Nachwuchswissenschaftler, die einen Doktortitel erwerben möchten, gewährleisten. Trotz unseres umfangreichen Angebots im Bereich der exakten Wissenschaften ist die Mehrheit unserer Studierenden in Studiengängen im Bereich der Gesellschafts- und Verhaltenswissenschaften eingeschrieben. Die breite Palette der Studiengänge des UP-Konsortiums wird neben Englisch in 13 verschiedenen Sprachen angeboten. Diese Vielfalt ist ein Pluspunkt für die Einbeziehung von Mehrsprachigkeit und sprachübergreifenden Fähigkeiten in die Lernkompetenzen.
Die UP University hat es sich zur Aufgabe gemacht, ein verantwortungsvolles Leben für die nächsten Generationen zu fördern. Im Rahmen von drei SDG-Bereichen (3, 11 und 12) wird unser Konsortium die Bürgerinnen und Bürger, einschließlich unserer Studierenden und Mitarbeiter sowie regionaler Interessenvertreter, dazu erziehen und befähigen, soziale Verantwortung bei der Bewältigung gegenwärtiger und künftiger Herausforderungen zu übernehmen. Durch diese Befähigung werden wir die Bürgerinnen und Bürger in die Lage versetzen, zu besseren Ergebnissen für ihre Regionen und die Gesellschaft beizutragen und ein positives Vermächtnis für künftige Generationen zu hinterlassen. Die vielversprechende Kombination aus geografischer Ausgewogenheit, vielfältigem Fachwissen, Fähigkeiten und Ressourcen innerhalb unseres Konsortiums wird unser gemeinsames Ziel vorantreiben.
Um unsere Webseite für Sie optimal zu gestalten und fortlaufend verbessern zu können, verwenden wir Cookies. Weitere Informationen und die Möglichkeit zum Widerruf finden Sie in unserer Datenschutzerklärung.
Seite drucken