Preise für Studierende und Absolventen

Förderpreis für Nachwuchsarchitekten

Die Stiftung Deutscher Architekten zeichnete drei Absolventen des Fachbereichs Architektur mit einem Förderpreis aus. Ihre Masterarbeiten hatten die Jury überzeugt.

Von kolumbianischer Uni ausgezeichnet

Ihr internationales BWL-Studium brachte Anne Limper-Menapace an die "Universidad de La Sabana" in Kolumbien. Von der Partnerhochschule der FH Münster erhielt sie nun eine Auszeichnung als Beste des Jahrgangs. Die Hochschule verlieh den Preis damit zum ersten Mal an eine ausländische Studentin.

2. Platz beim "BME-Hochschulpreis"

Andreas Pumpe von der FH Münster erkämpfte sich beim Symposium "Supply Management" in Würzburg den 2. Platz beim "BME-Hochschulpreis". Dieser wird jedes Jahr vom Bundesverband Materialwirtschaft, Einkauf und Logistik e.V. (BME) für herausragende Abschlussarbeiten verliehen.


VDI Förderpreis für Martin Lentig

Martin Lenting vom Fachbereich Bauingenieurwesen erhielt für seine Bachelorarbeit "Wärmetechnische Berechnungen zur Beurteilung eines infrarotreflektierenden Wärmesystems" den VDI Förderpreis.


Verpackungsfirma zeichnet Entwürfe von Design-Studierenden aus

Unter der Leitung von Prof. Torsten Wittenberg vom Fachbereich Design hatten 13 Studierende Verpackungs- und Tragesysteme für ein Multipack aus sechs 1,5-Liter-PET-Wasserflaschen entwickelt. Die Verpackungsfirma Hi-Cone zeichnete fünf Entwürfe aus. Der erste Preis ging an Hendrik Ickerott.

Ausgezeichnete Masterarbeit

Tim Westerhaus, Masterstudent der FH Münster, hat den mit 1.500 Euro dotierten zweiten Preis im Wettbewerb "Auf IT gebaut - Bauberufe mit Zukunft" gewonnen. Für seine Masterarbeit zur automatisierten Visualisierung von Gleiszuständen überreichte ihm der Staatssekretär des Bundesministeriums für Wirtschaft und Technologie, Ernst Burgbacher, am 15. Januar 2013 die Auszeichnung auf der Weltleitmesse BAU 2013 in München.

 

Preise für Lehrende

Augsburger Wissenschaftspreis für Prof. Aladin El-Mafaalani

Prof. Dr. Aladin El-Mafaalani wurde im Mai 2013 für seine Dissertation mit dem Augsburger Wissenschaftspreis 2013 für interkulturelle Studien ausgezeichnet. Der Politik- und Sozialwissenschaftler, der im Sommersemester 2013 an die FH Münster berufen wurde, hatte sich darin mit Bildungsaufsteigern aus benachteiligten Milieus befasst.


"Senior International Fellow" an der Freien Universität Amsterdam

Prof. Dr. Thomas Baaken von der FH Münster ist zum "Senior International Fellow" an der Freien Universität Amsterdam ernannt worden. Grund für diese Auszeichnung ist, dass die Hochschule bereits viele erfolgreiche Aktivitäten mit dem Experten für Science-to-Business Marketing durchgeführt hat.

Seite drucken