Taschenrechner und Stift liegen auf einer Auflistung von Zahlen
Foto: Ina Hofemann

Während des Studiums müssen neben dem Sozial- und Studierendenschaftsbeitrag
unter anderem Unterkunft, Verpflegung, Lehrmaterial und Freizeitgestaltung finanziert werden.
Eine gleichbleibende und verlässliche Studienfinanzierung während des gesamten Studiums
ist ein wichtiger Faktor bei der Entscheidung für ein Studium.

Dieser inhaltliche Punkt soll Ihnen Fragen zum Thema Finanzierung des Studiums
durch Stipendien, BAföG, Studienkredite und anderen Möglichkeiten der Finanzierung beantworten.


Sozial- und Studierendenschaftsbeiträge

Als Studierende/-r sind Sie verpflichtet, in jedem Semester einen Semesterbeitrag für die in Ihrem Interesse
unterhaltenen Einrichtungen, unabhängig von ihrer tatsächlichen Nutzung, zu zahlen.

Der Semesterbeitrag beträgt im Wintersemester 2017/18 271,37 Euro. Eine ausführliche Tabelle zur Zusammensetzung dieses Betrags finden Sie auf den Seiten der Westfälischen Wilhelms-Universität.

Als "Neuling" erhalten Sie einige Tage nach der Einschreibung per Post die "lnformationen für Ersteinschreiber
an der Westfälischen Wilhelms-Universität Münster" mit Erläuterungen zur Zahlungsweise des Semesterbeitrags.

Bereits an der Universität Münster eingeschriebene Studierende erhalten die Aufforderung zur Überweisung des Semesterbeitrags
per E-Mail an ihren Uni-Account. Das Portal für die Rückmeldung wird ab Anfang Juli für ein Wintersemester und ab Mitte Januar für ein Sommersemester geöffnet.


Finanzierungsmöglichkeiten

Um Ihr Studium finanzieren zu können, bieten unterschiedliche Einrichtungen Hilfe an.
Die zuständigen Anlaufstellen und Sachbearbeiter/innen, sowie Anforderungen um die finanziellen Hilfen
in Anspruch nehmen zu können finden Sie unter den folgenden Stichpunkten:

Ausbildungsförderung-BAföG

Die bekannteste und umfangreichste Studienförderung ist das sogenannte BAföG nach dem Bundesausbildungsförderungsgesetz. Zuständig für die Bearbeitung der BAföG-Anträge ist das Amt für Ausbildungsförderung des Studierendenwerks Münster

Studierendenwerk Münster
Bismarckallee 11
48151 Münster
Postfach: 7629
48041 Münster

KfW Studienkredit

Seit Mai 2006 ist das Studierendenwerk Münster, wie eine Großzahl anderer Studierendenwerke auch, Vertriebspartner der Kreditanstalt für Wiederaufbau, der KfW - Bankengruppe. Neben den Studierendenwerken sind auch Bankinstitute, wie Sparkassen und Volksbanken, für die KfW als Vertriebspartner tätig. Die KfW stellt Auszubildenden an deutschen Hochschulen zinsgünstige Kredite zwecks Finanzierung ihres Studiums zur Verfügung.

Studierendenwerk Münster 
Amt für Ausbildungsförderung
Bismarckallee 11
48151 Münster
Ihre Ansprechpartnerin: Frau Wilkens 

zu erreichen im
Amt für Ausbildungsförderung
Zimmer Nr. 3.02,
Tel. 0251/8379543

Bildungskredit

Für Studierende im fortgeschrittenen oder Zweitstudium kann der Bildungskredit eine interessante Finanzierungsmöglichkeit bieten.

Im Gegensatz zur Ausbildungsförderung nach dem BAföG ist der Bildungskredit unabhängig vom eigenen Einkommen und Vermögen sowie dem der Eltern, der Ehegattin bzw. des Ehegatten oder der Lebenspartnerin bzw. dem Lebenspartner (im Sinne einer eingetragenen Lebenspartnerschaft nach dem Lebenspartnerschaftsgesetz - LPartG).

Weitere Informationen zum Bildungskredit

DAKA-Darlehen

Die Daka vergibt Studiendarlehen bis zu einem Höchstbetrag von 9.000 Euro pro Studierenden. Maximal können die letzten 18 Monate vor Beendigung des Studiums gefördert werden. Das Darlehen wird üblicherweise in Monatsraten ausgezahlt, die Förderrate kann bis 1.000 Euro monatlich betragen. Weitere Informationen erhalten Sie durch Ihre

Ansprechpartnerin im Studierendenwerk Münster

Frau Vorbach
Tel. 0251 8379575
wie auch unter der Adresse www.daka-nrw.de.

Stipendien

Es gibt eine Vielzahl an Stipendien. Alle haben gemein, dass die Leistungen nicht zurückgezahlt werden müssen. Um sich über die einzelnen Stipendien zu informieren, wählen Sie bitte das gewünscht Stipendium an.

Deutschlandstipendium

Stiftung der Deutschen Wirtschaft

SBB-Stiftung

Seite drucken