Große Aufgaben löst man besser im Team. Mit der Gründung des IEP sind über die Grenzen der Fachbereiche hinweg tragfähige Verbindungen und Kooperationen entstanden. Regionale, nationale und internationale Forschungsprojekte mit interdisziplinärem Charakter werden kontinuierlich vorangetrieben. Daneben unterstützen praxisnahe Fachkolloquien den Wissenstransfer zwischen der Fachhochschule und den Unternehmen und Kommunen der Region. Unternehmensnahe Abschlussarbeiten und Jahresberichte runden die Institutsarbeit ab. Weitere Kooperationsmöglichkeiten ergeben sich über die enge Zusammenarbeit mit dem IWARU, mit dem das IEP den Institutsverbund Ressourcen, Energie und Infrastruktur bildet.
Gruppenbild
Das Professorenteam des IEP.

Arbeitsgebiete

Das interdisziplinäre Team des IEP forscht zu folgenden Themen:

  • Regenerative Strom- und Wärmeerzeugung
  • Nachwachsende Rohstoffe
  • Energiespeicherung
  • Ressourcen- und Stoffstrommanagement
  • Energetische Fragen der Kreislauf- und Abfallwirtschaft
  • Intelligente Stromnetze (smart grids)
  • Ultra Low Power Design und Energy Harvesting
  • Energieeffiziente Prozess- und Verfahrenstechnik
  • Energieeffiziente Gebäudetechnik
Seite drucken