Willkommen an der Fachhochschule Münster

Schrift: verkleinern   vergrößern      drucken

Stoffwechsel mal anders: Studierende laden zur Kleidertauschparty

60 Kleidungsstücke im Wert von 900 Euro kauft jeder Deutsche pro Jahr im Durchschnitt. Nur die Hälfte davon wird laut Statistik regelmäßig getragen. Gleichzeitig steigt die Umweltverschmutzung in Ländern, in denen billig Kleidung produziert wird.

Drei Studentinnen vom Fachbereich Oecotrophologie - Facility Management wollen dem sinnlosen Konsum neuer Kleidung Einhalt gebieten und Altlasten aus Kleiderschränken zu neuem Leben erwecken. Möglich machen soll das eine Kleidertauschparty am kommenden Sonntag (5. Juli).


Ideen und Geschichten rund ums Thema Wachstum

In den Räumen des Fachbereichs für Design fand am Freitag das internationale Vortragsformat TEDxMünster 2015 zum Thema Wachstum statt. Eine Plattform für Ideen, kompakt präsentiert, vielfältig in den Themen und mit Rednern, die zu fesseln wussten. Beiträge aus den Sozialen Medien geben einen Rückblick.

Vom Bau in den Hörsaal: Dualer Studiengang Bauingenieurwesen

Als Azubi mit Stahl, Beton oder Zimmermannsnägeln hantieren - und kurz darauf im Hörsaal etwas über Technische Mechanik und Bauphysik lernen. Der neue duale Bachelorstudiengang Bauingenieurwesen, der zum kommenden Wintersemester an der FH Münster startet, bietet genau das.


Wahlen

Frische Ideen fürs Bistro im Technologiehof

Seit Monaten steht das Bistro im Technologiehof an der Mendelstraße leer. Am 3. August soll das Bistro mit einem neuen Betreiber wiedereröffnet werden. Ein Gastronomiekonzept haben jetzt Studierende des Fachbereichs Oecotrophologie entwickelt.

Gülle zu Gold: Innovationsnetzwerk Nährstoffmanagement gegründet

Das Münsterland und Südniedersachsen sind Ballungsräume für Betriebe mit Viehhaltung. Dementsprechend hoch ist die Menge tierischer Exkremente, die in diesen Regionen anfällt. Worüber viele jedoch die Nase rümpfen kann als wertvoller Nährstofflieferant genutzt werden.