Folgende Voraussetzungen müssen erfüllt sein:

  1. Sie sind als Studierender an der FH Münster eingeschrieben.
  2. Der Sprachkurs findet an einer qualifizierten Sprachschule oder Volkshochschule statt (ggf. muss ein Nachweis erbracht werden).*
  3. Der Sprachkurs hat mindestens einen Umfang von 20 UStd.(1 UStd. = 45 Min.)

Die Erstattung erfolgt, solange ausreichend finanzielle Mittel vorhanden sind, auf "first come - first served" Basis. Unvollständige Anträge werden nicht berücksichtigt.

*Neu ab September 2018: Die Sprachkurse des AStA (auch Englisch) in Zusammenarbeit mit der VHS können nun gefördert werden.

Wie hoch ist die mögliche Kostenerstattung?

Die Erstattungsbeträge belaufen sich aktuell auf 50 € bei 20-29 UStd., 75 € bei 30-39 UStd. und 100 € ab 40 UStd. bzw. maximal bis zur Gesamthöhe der Kursgebühr.

Vier Schritte zur Teilkostenerstattung:

Schritt 1:

Sie informieren das International Office über Ihren geplanten Sprachkurs mindestens vier Wochen vor Kursbeginn.

Schritt 2:

Das International Office prüft Ihre Anfrage und entscheidet, ob der Kurs gefördert werden könnte.

Schritt 3:

Sie bezahlen den Sprachkurs aus eigener Tasche und nehmen daran teil.

Schritt 4:

Nach erfolgreicher Teilnahme reichen Sie bis vier Wochen nach Kursende folgende Unterlagen im International Office ein:

  • Antrag auf Teilkostenerstattung (siehe unten)
  • Zahlungsquittung im Original
  • Teilnahmebescheinigung der Sprachschule
  • Immatrikulationsbescheinigung

Auf der Zahlungsquittung und der Teilnahmebescheinigung muss Ihr Name erscheinen.

Bitte senden Sie die Unterlagen an:

FH Münster

International Office

Johann-Krane-Weg 25

48149 Münster

Seite drucken