EN

Folgende Voraussetzungen müssen erfüllt sein:

  1. Sie sind als Studierender an der FH Münster eingeschrieben.
  2. Der Sprachkurs findet an einer qualifizierten Sprachschule oder Volkshochschule statt (ggf. muss ein Nachweis erbracht werden). Sprachkurse, die aufgrund der Corona-Pandemie-Sicherheitsbestimmungen online statt wie regulär in Präsenz angeboten werden, können bezuschusst werden. Eine Förderung reiner Online-Formate ist nicht möglich.
  3. Der Sprachkurs hat mindestens einen Umfang von 20 UStd. (1 UStd. = 45 Min.)

Unvollständige Anträge werden nicht berücksichtigt.

Wie hoch ist die mögliche Kostenerstattung?

Die Erstattungsbeträge belaufen sich aktuell auf 50 € bei 20-29 UStd., 75 € bei 30-39 UStd. und 100 € ab 40 UStd. bzw. maximal bis zur Gesamthöhe der Kursgebühr.

Vier Schritte zur Teilkostenerstattung:

Schritt 1:

Sie informieren das International Office über Ihren geplanten Sprachkurs mindestens vier Wochen vor Kursbeginn.

Schritt 2:

Das International Office prüft Ihre Anfrage und entscheidet, ob der Kurs gefördert werden könnte.

Schritt 3:

Sie bezahlen den Sprachkurs aus eigener Tasche und nehmen daran teil.

Schritt 4:

Nach erfolgreicher Teilnahme reichen Sie bis vier Wochen nach Kursende folgende Unterlagen im International Office ein:

  • Antrag auf Teilkostenerstattung (siehe unten)
  • Zahlungsquittung im Original
  • Teilnahmebescheinigung der Sprachschule
  • Immatrikulationsbescheinigung(en) (der Semester, in denen der Sprachkurs stattgefunden hat)

Auf der Zahlungsquittung und der Teilnahmebescheinigung muss Ihr Name erscheinen.

Bitte senden Sie die Unterlagen an:

FH Münster
International Office
Hüfferstraße 27
48149 Münster

und schicken Sie sie per E-Mail.
Um unsere Webseite für Sie optimal zu gestalten und fortlaufend verbessern zu können, verwenden wir Cookies. Weitere Informationen und die Möglichkeit zum Widerruf finden Sie in unserer Datenschutzerklärung.
Seite drucken