Logo der FH-Münster
Einrichtungs-Logo
Einrichtungs-Logo

Lernen Sie ...

  • ... aktuelle Herausforderungen im internationalen Handel und der Handelspolitik einzuordnen,
  • ... (rechtliche) Rahmenbedingungen internationaler Güterflüsse anzuwenden,
  • ... effiziente internationale Logistiknetzwerke zu planen und zu implementieren,
  • ... Optimierungspotenziale der internationalen Logistik in Ihrem Aufgabenbereich zu nutzen.



Grenzkontrolle (Quelle: Pixabay)

Inhalte und Zeitplan

Tag Zeit Inhalt Dozent
Tag 1 09:30 - 11:00 Internationaler Handel: Rahmenbedingungen und aktuelle Entwicklungen Prof. Dr. Rupprecht
11:15 - 12:45 Handelspolitik: Ziele, Instrumente und Effekte Prof. Dr. Rupprecht
13:45 - 15:15  Zoll - nur Handelshemmnis oder auch Handelsvorteil? - Teil 1 Dr. Ovie
15:30 - 17:00 Zoll - nur Handelshemmnis oder auch Handelsvorteil? - Teil 2 Dr. Ovie
 
Tag 2 09:30 - 11:00 Exportkontrolle - know your business Dr. Ovie
11:15 - 12:45 Inernationale Transportnetzwerke - Planung und Implementierung Prof. Dr. Dircksen
13:45 - 15:15 Hands On: Optimierungsmaßnahmen finden, kalkulieren und umsetzen (Teil 1) Prof. Dr. Dircksen
15:30 - 17:00 Hands On: Optimierungsmaßnahmen finden, kalkulieren und umsetzen (Teil 2) Prof. Dr. Dircksen

Ihre Vorteile auf einen Blick

  • Durchdachtes didaktisches Konzept - keine Monologe, sondern interaktive praxisnahe Vermittlung auf Augenhöhe
  • Wissensvermittlung anhand von (eigenen) Beispielen und Diskussionsmöglichkeiten
  • Erweiterung des Netzwerks um die Lehrenden und Teilnehmer/-innen des Kurses
  • Erkannte Potenziale anschließend mit Professoren und insbesondere mit Studierenden der FH Münster umsetzen

Zielgruppe

  • Führungskräfte mit internationalem Bezug (Compliance-Officer, Exportkontrollbeauftragte, Abteilungsleiter Supply Chain/Logistik etc.)
  • Geschäftsführung mit internationaler Verantwortlichkeit (Ausfuhrverantwortliche etc.)
  • Mitarbeiter/-innen, die im Import/Export sowie der Logistik tätig sind (Zollabteilung, Abteilung Supply Chain /Logistik etc.)

Dozenten

Prof. Dr. Manuel Rupprecht Dr. Talke Ovie Prof. Dr. Michael Dircksen
Professor für Volkswirtschaftslehre,
insb. Internationale Wirtschaftspolitik
Rechtsanwältin Professor für internationale Distributionslogistik
FH Münster HARNISCHMACHER LÖER WENSING
Rechtsanwälte PartG mbB
FH Münster
sp_imageText

Kursgebühr

Als Teilnehmergebühr werden 990,- € erhoben. Enthalten sind sämtliche Unterlagen und Verpflegung. Die Weiterbildung kann über einen Bildungsgutschein gefördert werden.

Veranstalter

sp_imageText
Die Münster School of Business (MSB) der FH Münster versteht sich als Anbieter praxisnaher Weiterbildung in ansprechenden Formaten. Dabei verbindet das Weiterbildungsprogramm der MSB jahrelange erfolgreiche Hochschullehre, praxisrelevante Forschungsergebnisse und moderne Infrastruktur mit aktuellen Themen und Trends in unterschiedlichen Modulen.

Veranstaltungsort

Fachhochschulzentrum Münster

Correnstraße 25

48149 Münster

sp_imageText

Anmeldung

Hier geht es zur Anmeldung   (Link derzeit nicht aktiv)

TERMIN AUFGRUND DES CORONA VIRUS AUF SOMMER/HERBST 2020 VERSCHOBEN
(sofern Sie über den nächsten Termin benachrichtigt werden möchte, schreiben Sie uns gern eine Nachricht)

Um unsere Webseite für Sie optimal zu gestalten und fortlaufend verbessern zu können, verwenden wir Cookies. Weitere Informationen und die Möglichkeit zum Widerruf finden Sie in unserer Datenschutzerklärung.
Seite drucken