Praxisforum "Nachhaltig Wirtschaften" für Studierende

10. Oktober 2017
Zum Thema

Nachhaltige Verpflegung in öffentlichen Einrichtungen - rechtliche Spielräume im Vergaberecht

Veranstaltungsinhalte

In Kooperation mit der LWL-Klinik Münster bietet das iSuN ein Praxisforum "Nachhaltig Wirtschaften" mit dem Thema Nachhaltige Beschaffung und Vergaberecht an. Thomas Voß (LWL-Klinik Münster) gibt zunächst einen Einblick in den Alltag von Verpflegungsdienstleistern.

Prof. Dr. Christopher Zeiss schließt mit einem Vortrag über die Möglichkeiten nachaltigen Wirtschaftens in öffentlichen Einrichtungen an: Was ist möglich, welche Grenzen setzt das Vergaberecht? Was ist bei der Vergabe von Verpflegungsdienstleistungen, beim mittelbaren Lebensmitteleinkauf über Kantinenbewirtschaftung und Caterimg und der unmittelbaren Lebensmittelbeschaffung zu beachten? Was erlaubt der rechtliche Rahmen im Hinblick auf den Einsatz von Bio- und Fair-Trade-Lebensmitteln, Regionalität des Speiseangebots, Tariftreue, Zertifizierung, Klima- und Ressourcenschutz? Der Vortrag spricht typische vergaberechtliche Problemfelder an und skizziert Lösungsmöglichkeiten. Dabei sind Verständlichkeit und Praxisnähe Maßstab des Vortrags.

Zielgruppe

Mitarbeiter von Vergabestellen, Küchenleitungen in der Gemeinschaftsverpflegung, Studierende des Fachbereichs Oecotrophologie - Facility Management

Zusatzinfos

Vor dem Vortrag wird für die teilnehmenden Studierenden eine Einführung in den aktuellen Stand zu Vergaberecht im Verpglegungsdienstleistungssektor durch Silke Friedrich gegeben.

 

Anmeldung für Studium Generale Punkte gesondert bitte über das LSF.

Rahmendaten der Veranstaltung
Veranstalter:iSuN
Veranstaltungsart:Praxisforum
Veranstaltungs-Nr.:2
Unterrichtsstunden:2.5
Teilnehmerzahl:24
Ansprechpartner, Dozenten, Referenten und Seminarleitung

Ansprechpartner
  • Silke Friedrich B.Sc.
Veranstaltungsort
  • Fachhochschulzentrum (FHZ)
    Corrensstraße 25
    48149 Münster
  • Raum: D 416
Termin(e), Uhrzeiten

Praxisforum "Nachhaltig Wirtschaften"
10. Oktober 201715:00 - 17:30 Uhr

Seite drucken