Der Studiengang

Wenn Sie sich für das Studium entschieden haben, werden Sie eine Mischung aus wirtschaftswissenschaftlichen, naturwissenschaftlichen und ingenieurwissenschaftlichen Modulen belegen. Sie untersuchen in Projektarbeiten technische Problemstellungen und trainieren durch Simulationen den ganzheitlichen betrieblichen Entscheidungsprozess. Durch die große Anzahl an Praktika wird ein hoher Praxisbezug gewährleistet. Diese Vielfalt im Studium vermittelt Ihnen die erforderlichen Kenntnisse, um in Ihrer späteren beruflichen Tätigkeit die Schnittstelle zwischen Technik und Wirtschaft auszuüben.

Unsere Pluspunkte:

  • hoher Praxisbezug durch Unternehmenssimulationen/ Planspiele und Praxisphase
  • Kleine Lerngruppen mit engem Kontakt zu den Lehrenden
  • Hochmotivierte Professoren/-innen mit wertvollen Praxiserfahrungen
  • Aktuelle Forschungeprojekte unter anderem in den Bereichen Marktforschung und Prozessanalyse
  • Enge Zusammenarbeit und intensive Kontakte mit regionalen und überregionalen Unternehmen
  • Kooperationen mit Hochschulen im Ausland: Praxissemester sowie Abschlussarbeiten sind im Ausland möglich
  • Sehr gut ausgestattete Laboratorien in den Technischen Bereichen, interaktive Medien, IT Competence Center/ SAP®, Sprachlabor

Studienverlaufsplan

Studienverlaufsplan Bachelor Wirtschaftsingenieurwesen (Vollzeitstudium)

Unter den folgenden Links erhalten Sie weiterführende Informationen zu den Inhalten der Fächer des jeweiligen Semesters:

1. Semester

Natur- und ingenieurwissenschaftliche Module in den Fachrichtungen
  • Chemietechnik
  • Elektrotechnik
  • Maschinenbau
  • Energie • Gebäude • Umwelttechnik
  • Physikalische Technologien
Grundlagen der BWL

2. Semester

Natur- und ingenieurwissenschaftliche Module in den Fachrichtungen
  • Chemietechnik
  • Elektrotechnik
  • Maschinenbau
  • Energie • Gebäude • Umwelttechnik
  • Physikalische Technologien
Finanzierung und Controlling

3. Semester

Natur- und ingenieurwissenschaftliche Module in den Fachrichtungen
  • Chemietechnik
  • Elektrotechnik
  • Maschinenbau
  • Energie • Gebäude • Umwelttechnik
  • Physikalische Technologien
Produktionswirtschaftliche Anwendungen
Technisches Englisch

4. Semester

Natur- und ingenieurwissenschaftliche Module in den Fachrichtungen
  • Chemietechnik
  • Elektrotechnik
  • Maschinenbau
  • Energie • Gebäude • Umwelttechnik
  • Physikalische Technologien
Marketing
Wirtschaftsenglisch
Vertiefungsmodul Wirtschaft I

5. Semester

Natur- und ingenieurwissenschaftliche Module in den Fachrichtungen
  • Chemietechnik
  • Elektrotechnik
  • Maschinenbau
  • Energie • Gebäude • Umwelttechnik
  • Physikalische Technologien
Unternehmensführung
Wirtschaftsenglisch
Vertiefungsmodul Wirtschaft II

Wirtschaftswissenschaftliche Module

Die wirtschaftswissenschaftlichen Module sind unterteilt in wirtschaftswissenschaftliche Fächer und Unterstützungsmodule. Hier lernen Sie viele Methoden kennen, die Sie später im Beruf erfolgreich anwenden können. Dazu zählen Kernkompetenzen in den Bereichen Produktion, Marketing und Prozessanalyse. Zudem werden Sie nach Abschluss der wirtschaftswissenschaftlichen Module die Fähigkeit besitzen, Projekte zu leiten.

Bei der Lehre legen wir großen Wert auf einen größtmöglichen Praxisbezug, um Sie gut auf Ihre spätere Berufstätigkeit vorzubereiten. Mit den Fächern Wirtschaftsenglisch und Technisches Englisch vermitteln wir Ihnen zudem Sprachkenntnisse, die Sie auf eine spätere Karriere im Ausland vorbereiten.

Natur- und ingenieurwissenschaftliche Module

Die naturwissenschaftlichen und ingenieurwissenschaftlichen Module unterscheiden sich je nach Wahl Ihrer Fachrichtung. Zu Beginn Ihres Studiums müssen Sie sich auf eine der fünf ingenieurwissenschaftlichen Fachrichtungen festlegen. Diese sind:

    Chemietechnik

    Die Fachrichtung Chemietechnik bietet die Vertiefungen Polymertechnologie und Chemische Verfahrenstechnik an. Weitere Informationen finden Sie auf den unten stehenden Seiten:

      Elektrotechnik

      Die Fachrichtung Elektrotechnik bietet die Vertiefungen Automatisierungstechnik, Nachrichtentechnik, Embedded Engineering und Erneuerbare Energien an. Weitere Informationen finden Sie auf den unten stehenden Seiten:

        Maschinenbau

        Weitere Informationen finden Sie auf den unten stehenden Seiten:

          Energie · Gebäude · Umwelttechnik

          Die Fachrichtung Energie · Gebäude · Umwelttechnik bietet die Vertiefungen Energietechnik, Gebäudetechnik und Umwelttechnik an. Weitere Informationen finden Sie auf den unten stehenden Seiten:

            Physikalische Technologien

            Die Fachrichtung Physikalische Technologien bietet die Vertiefungen Lasertechnik und Biomedizinische Technik an. Weitere Informationen finden Sie auf den unten stehenden Seiten:

            Seite drucken