Logo der FH-Münster
Einrichtungs-Logo
Einrichtungs-Logo

Qualifikationsziele

Im Fokus des Moduls "Unternehmensgründung" steht die systematische und nachhaltige Entwicklung einer umfassenden beruflichen Gründungskompetenz.

Als Richtziel bzw. zu erwerbendes Qualifikationsziel dieses Moduls gilt dabei, dass sich die Studierenden der Aufgabe des Erwerbs und der Ausdifferenzierung der "Gründungskompetenz" in kleineren und größeren Unternehmen wissenschaftlich fundiert legitimierend, gestaltend und evaluierend widmen können.

Die Studierenden erfahren, wie aus einer Idee, einem Patent oder einer neuen Technologie ein ausgereiftes und durchdachtes Geschäftsmodell entwickelt wird. Gleichzeitig wird das für eine Unternehmensgründung relevante betriebswirtschaftliche Wissen vermittelt. Hierbei erfolgt eine Fokussierung auf den Business Plan als zentrales Instrument für die Gründungsplanung.

Inhalte

Inhaltliche Schwerpunkte des Moduls "Unternehmensgründung" liegen in

  • der Behandlung von Theorien zur "unternehmerischen Persönlichkeit" und
  • der Fokussierung auf jene betriebswirtschaftlichen Funktionsbereiche, die für die Erstellung eines Business Plan notwendig und bedeutsam sind. Dazu zählen u.a.:
    • Marktforschung, Marketingstrategien
    • Innovationsmanagement
    • IP/Patentstrategien/Schutzrechte
    • Rechtsformen für Unternehmensgründungen
    • Entrepreneurial Finance: Finanzierungsmöglichkeiten bei Gründungen
    • Preiskalkulation für Produkte/Technologien/ Dienstleistungen
Um unsere Webseite für Sie optimal zu gestalten und fortlaufend verbessern zu können, verwenden wir Cookies. Weitere Informationen und die Möglichkeit zum Widerruf finden Sie in unserer Datenschutzerklärung.
Seite drucken