Logo der FH-Münster
Einrichtungs-Logo
Einrichtungs-Logo

Hierbei sollen die handels- und steuerrechtlichen Bewertungskriterien und deren Interdependenzen erörtert werden. Möglichkeiten von bilanzpolitischen Maßnahmen und deren Auswirkungen auf den Jahresabschluss werden diskutiert. Die Teilnehmer sollen in die Lage versetzt werden selbständig eine Bilanzanalyse mit Kennziffern zur Finanz- und Ertragslage erstellen zu können und internationale Begrifflichkeiten in der Rechnungslegung kennenlernen.

Inhalte

Vorlesung: Lernbriefe

Neben der grundlegenden Buchungstechnik, sollen hier Anwendungen von Bilanzierungs- und Bewertungsgrundsätzen für die Handels- und Steuerbilanz erlernt werden. Dabei wird vertieft auf Besonderheiten der Bilanzierung und Bewertung wichtiger Bilanzpositionen und aktueller Problemstellungen bei
der Bilanzierung eingegangen. Möglichkeiten und Auswirkungen von bilanzpolitischen Maßnahmen werden besprochen und diskutiert. Die Errechnung von wichtigen Bilanzkennziffern und die Bedeutung der Bilanzanalyse soll den Studierenden anhand von Übungsbilanzen nahe gebracht werden. Des weiteren werden die Grundzüge der Internationalen Rechnungslegung (IFRS) besprochen und anhand einzelner Bilanzpositionen Abweichungen zur deutschen Rechnungslegung aufgezeigt und gegenübergestellt.

  • Grundlagen des betrieblichen Rechnungswesens (Tutorium Buchungstechnik)
  • Einzelfragen der Bilanzierung und Bewertung für Handels- und Steuerbilanz
  • Besondere Bewertungsvorschriften für Kapitalgesellschaften
  • Grundlagen der Jahresabschlussanalyse
  • Grundzüge der Internationalen Rechnungslegung (IFRS)
  • Besondere Bewertungsvorschriften für Kapitalgesellschaften
  • Grundlagen der Jahresabschlussanalyse
  • Grundzüge der Internationalen Rechnungslegung (IFRS)

Prüfungsform

Klausur / mündliche Prüfung am Ende des 1. Semesters

Seite drucken