Logo der FH-Münster
Einrichtungs-Logo
Einrichtungs-Logo

Auf der Basis des Schulwissens, das anfangs noch einmal aufgefrischt wird, werden grundlegende Kenntnisse auf den Gebieten der Finanzmathematik, der Linearen Algebra (Matrizen, Vektoren und die Lösung linearer Gleichungssysteme), der Linearen Optimierung und der Analysis (Differential- und Integralrechnung), insbesondere für Funktionen mit mehreren Variablen vermittelt.
Schwerpunkt ist in allen Abschnitten die Anwendung der mathematischen Modelle und Verfahren auf die Lösung praktischer Problemstellungen aus der Technik und insbesondere aus der Wirtschaft.

Inhalte

Vorlesung: Studienbriefe

1. Grundlagen
2. Finanzmathematik
3. Mathematische Funktionen mit einer Variablen (Projiziert auf betriebswirtschaftliche Aspekte)
4. Differentialrechnung für Funktionen mit einer Variablen
5. Differentialrechnung für Funktionen mehrerer Variablen
6. Integralrechnung
7. Lineare Algebra
8. Lineare Optimierung

Teilnahmevoraussetzungen

Schulkenntnisse Mathematik

Prüfungsform

Klausur (oder mündliche Prüfung) am Ende des 2. Semesters; Klausurdauer: 180 Minuten
(Voraussetzung für die Zulassung zur Prüfung: keine)

Um unsere Webseite für Sie optimal zu gestalten und fortlaufend verbessern zu können, verwenden wir Cookies. Weitere Informationen und die Möglichkeit zum Widerruf finden Sie in unserer Datenschutzerklärung.
Seite drucken