Logo der FH-Münster
Einrichtungs-Logo
Einrichtungs-Logo

Lehr- und Lernformen

Vorlesung (Studienbriefe zum Selbststudium) und Übung (Selbststudium/ Präsenz)

Lernergebnisse/ Kompetenzen

  • Einsatzmöglichkeiten von mathematischen Funktionen unter betriebswirtschaftlichen Aspekten
  • Analysieren, Lösen können von Aufgaben im Bereich Linearen Algebra (Matrizen, Determinanten, Vektoren und die Lösung linearer Gleichungssysteme)
  • Durchführung von Optimierungsmethoden, z.B. der Linearen Optimierung
  • Methoden und Einsatzmöglichkeiten der Differentialrechnung mit einer oder mehrerer Variablen
  • Methoden und Einsatzmöglichkeiten der Integralrechnung
  • Erstellung von mathematischen Modellen zur Lösung praktischer Problemstellungen aus der Industrie

Inhalte

  1. Grundlagen
  2. Mathematische Funktionen mit einer Variablen (Projiziert auf betriebswirtschaftliche Aspekte)
  3. Differentialrechnung für Funktionen mit einer Variablen
  4. Differentialrechnung für Funktionen mehrerer Variablen
  5. Integralrechnung
  6. Lineare Algebra
  7. Lineare Optimierung

 

Teilnahmevoraussetzungen

Schulkenntnisse Mathematik

Prüfungsform

Klausur (oder mündliche Prüfung) am Ende des 1. Semesters; Klausurdauer: 90 Minuten

Um unsere Webseite für Sie optimal zu gestalten und fortlaufend verbessern zu können, verwenden wir Cookies. Weitere Informationen und die Möglichkeit zum Widerruf finden Sie in unserer Datenschutzerklärung.
Seite drucken